Haupt Filme Burt Reynolds ist gestorben

Burt Reynolds ist gestorben

Oscar-Kandidat Burt Reynolds ist gestorben.Hulton-Archiv/Getty Images

Hollywood-Star Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren verstorben.

Burt Reynolds Todesursache

Gemäß Uns wöchentlich , Reynolds erlitt am Donnerstag in einem Krankenhaus in Florida einen Herzstillstand. Als er starb, war er in der Familie. Sein Agent Todd Eisner, Bestätigt sein Vorbeigehen.

2010 unterzog sich Reynolds einer Herzoperation. Damals sagte sein Manager CNN dass er einen tollen Motor mit nagelneuen Rohren hat.

Burt Reynolds Karriere

Reynolds gab 1958 sein Schauspieldebüt und erlangte zunächst in erfolgreichen TV-Shows wie Gunsmoke und Dan August , Aber seine wahre Breakout-Rolle kam in den 1972er Jahren Befreiung , der bei den Academy Awards als bester Film nominiert wurde und den Reynolds mit Abstand als seinen besten Film bezeichnete.

Ich dachte, dieser Film ist vielleicht in vielerlei Hinsicht wichtiger, als wir ihm zugetraut haben, sagte er Jahre später in einem Interview CNN . Die unverblümte Darstellung sexueller Übergriffe im Film war nach Reynolds’ Meinung für viele männliche Zuschauer eine augenöffnende Lektion. Es war das einzige Mal, dass ich Männer sah, die krank aufstanden und aus einem Theater gingen, sagte er.

Reynolds, der sich in den 80er und 90er Jahren schnell als charismatisches Sexsymbol etablierte, folgte nach Befreiung mit einer Reihe erfolgreicher Funktionen, darunter Der längste Hof (1974), Smokey und der Bandit (1977), Striptease (1996) und Boogie-Nächte (1997), für die er als bester Nebendarsteller nominiert wurde.

Insgesamt umfasste Reynolds 'Karriere mehr als 200 Credits in Film und Fernsehen. Obwohl er in einer Handvoll von der Kritik gefeierter Projekte auftrat, fühlte sich der Hollywood-Star immer mehr von populären Mainstream-Kost angezogen und wurde in den späten 1970er Jahren während eines fünfjährigen Laufs sogar zum Top-Kino-Anziehungspunkt. Er wechselte zwischen romantischen Komödien ( Neu anfangen und Beste Freunde um nur einige zu nennen), zwinker-zwinkern lachen fests ( Der Kanonenkugellauf ) und harte Kerlrollen, um seine lange Filmografie auszufüllen. Er reflektierte sogar über seine Karriere in einem Interview mit Beobachter letztes Jahr.

Filmexperten haben sich nie viel für seinen Laissez-faire-Stil interessiert, aber das Publikum liebte ihn. Trotz seiner Popularität würde Reynolds eines Tages einige seiner Karriereentscheidungen bereuen.

Ich habe mich nicht für neue Autoren oder riskante Rollen geöffnet, weil ich nicht daran interessiert war, mich als Schauspieler herauszufordern. Ich war daran interessiert, eine gute Zeit zu haben, schrieb Reynolds in seinen Memoiren von 2015, Aber genug von mir . Dadurch habe ich viele Gelegenheiten verpasst, zu zeigen, dass ich ernsthafte Rollen spielen kann. Als ich endlich aufwachte und versuchte, es richtig zu machen, gab mir niemand eine Chance.

Er fügte in einem Interview mit hinzu CNN : Ich habe den Teil genommen, der am meisten Spaß gemacht hat… Ich habe nicht den Teil genommen, der am schwierigsten wäre.

Reynolds 'Karriere war auch mit bemerkenswerten Ablehnungen übersät, als er Berichten zufolge die Rollen von Han Solo ablehnte Krieg der Sterne , James Bond in den 80ern und Super-Cop John McClane in Die Hard . In den 80er Jahren kühlte sich die Karriere von Reynolds erheblich ab, aber die CBS-Sitcom Abendschatten , das von 1990 bis 1994 lief, half, ihn in der Öffentlichkeit wiederzubeleben.

Im Laufe seiner Karriere versuchte Reynolds auch, Regie zu führen und beaufsichtigte mehrere verschiedene Filme und Episoden des Fernsehens.

Im Dezember wird das Publikum Reynolds in einer seiner letzten Rollen in sehen Prägende Momente . Der Schauspieler sollte auch in Quentin Tarantinos mitspielen Es war einmal in Hollywood neben Leonardo DiCaprio, Margot Robbie und Brad Pitt zum Zeitpunkt seines Todes.

Burt Reynolds frühes Leben

Reynolds wurde in Südgeorgien geboren, aber seine Familie zog schließlich in den Südosten Floridas, wo er aufwuchs. Als Highschool-Schüler brillierte Reynolds zunächst im Sport, bevor er sich jemals an der Schauspielerei versuchte. Er entwickelte sich als Fußballstar und erhielt sogar ein Sportstipendium an der Florida State University. Verletzungen machten jedoch seine sportliche Entwicklung zunichte, was die Tür für die Schauspielerei zu seiner Hauptleidenschaft öffnete.

Zitate von Burt Reynolds

  • Meine Filme waren die Art, die sie in Gefängnissen und Flugzeugen zeigen, weil niemand weg kann.
  • Sie können Ihren Bauch nur so viele Stunden lang halten.
  • Jay Leno ist wunderbar und ein guter Freund, aber für viele Leute wird es immer die Carson-Show sein.
  • Ich kann so gut singen, wie Fred Astaire schauspielern kann.
  • In dem Moment, in dem du jemanden am Revers packst, bist du verloren.

Im letzten Absatz seiner Memoiren schrieb Reynolds: Ich wollte immer alles erleben und swingend untergehen. So weit, so gut. Ich weiß, ich bin alt, aber ich fühle mich jung. Und eines können sie ihnen nie nehmen: Niemand hatte mehr Spaß als ich.

Familie Burt Reynolds

Reynolds war von 1963 bis 1965 mit Judy Carne und von 1988 bis 1993 mit Loni Anderson verheiratet. Er hinterlässt seinen Sohn aus zweiter Ehe, Quinton Anderson Reynolds.

Weitere Details folgen…

Interessante Artikel