Haupt Unterhaltung Country-Sängerin Daryle Singletary ist gestorben

Country-Sängerin Daryle Singletary ist gestorben

Daryle Singletary.Terry Wyatt/Getty Images

Die Country-Sängerin Daryle Singletary ist am Montag in ihrem Haus in Tennessee gestorben. Er war 46.

Sein Publizist bestätigte seinen Tod gegenüber Vielfalt obwohl eine offizielle Todesursache noch nicht bekannt gegeben wurde. Ein Vertreter von Singletary erzählte Fox News dass eine genaue Todesursache anhängig ist.

ZU YouCaring-Kampagne wurde für seine Familien- und Beerdigungskosten geschaffen.

Sein Tod kommt für die Fans überraschend, die noch am Freitag und Samstag Live-Auftritte des Musikers genossen. Er sollte am kommenden Donnerstagabend in Hickory, North Carolina, auftreten.

Singletary war ein gebürtiger Georgier, der sich als Kind zum ersten Mal mit Musik beschäftigte und mit seinen Brüdern und Cousins ​​Gospel sang. 1990 zog er nach Nashville und arbeitete in den örtlichen Nachtclubs, bevor er 1992 von Evergreen Records unter Vertrag genommen wurde. 1995 veröffentlichte er sein Debütalbum.

Das Album enthielt drei der größten Hits von Singletarys Karriere: I Let Her Lie, Too Much Fun und I’m Living Up to Her Low Expectations.

Es gebe immer noch Leute, die traditionelle Country-Musik hören wollen, heißt es auf der Website von Singletary. Die Sängerin wird auch mit den Worten zitiert, ich habe das Glück, immer echt bleiben zu können und keine Kompromisse eingehen zu müssen.

Er wird von seiner Frau Holly überlebt; zwei Söhne, Jona und Mercer; zwei Töchter, Nora und Charlotte; seine Eltern Roger und Anita Singletary; und sein Bruder Kevin Singletary.

Interessante Artikel