Haupt Unterhaltung ‘The Exorcist’ Staffel 1 Finale Zusammenfassung: Ein Raum des eigenen Stöhnens

‘The Exorcist’ Staffel 1 Finale Zusammenfassung: Ein Raum des eigenen Stöhnens

Alfonso Herrera als der heißeste Priester der Welt und Ben Daniels als ein anderer Typ in Der Exorzist .Foto über Fox

Es wird aus mehreren Gründen immer schwieriger, nur die Ereignisse zu beschreiben, die diese Show darstellt:

Es wird immer schwieriger, den prägnantesten und bequemsten Weg zu finden, um bestimmte Charaktere zu identifizieren: Zum Beispiel heißt Geena Davis 'Charakter Angela Rance, aber ihr richtiger Name wurde später als Regan MacNeil bekannt. Vor kurzem hat sich ein Dämon in ihren Körper integriert, und daher handelt es sich nicht um Angela/Regan, sondern um den Dämon. Der Dämon wurde uns zuerst als The Salesman vorgestellt; Es stellt sich heraus, dass er der Dämon ist, den Regan einst als Captain Howdy kannte, dessen wahrer Name Pazuzu ist. Daher könnte ich eine Figur, die einen Großteil der Action in dieser und der vorherigen Episode ausmacht, als Angela/Regan/Verkäufer/Captain Howdy/Pazuzu genau beschreiben.

Darüber hinaus werden die Charaktere immer wieder in das hineingezogen, was man als Halluzinationen oder Traumwelten oder physische Manifestationen der Psyche der Charaktere bezeichnen könnte. Das ist VIEL passiert.

In der ersten Szene taucht Tomas auf, als Angela/Regan/Salesman/Captain Howdy/Pazuzu dabei ist, Angelas Tochter Casey zu ermorden. Angela/Regan/Verkäufer/Captain Howdy/Pazuzu schickt Tomas in ein mysteriöses Albtraumreich der quälendsten Gedanken seines eigenen Geistes, das sowohl real als auch nicht real ist. Marcus ist da drin, trägt einen Porkpie-Hut und spielt auf Kot an, denn selbst in einem jenseitigen Gefängnis von Tomas' Phantasie ist Marcus immer noch ein EINZELNER PRIESTER, DER MIT SEINEM DARM GEHT.

Inzwischen hat die satanische Kabale Bennett und den echten Marcus in einem Lagerhaus gefesselt. Pater Simon schneidet Marcus und Bennetts Handgelenke auf und sagt ihnen, dass sie entweder im Namen einer Kirche sterben können, die sich nicht um sie kümmert, oder in satanischer Herrlichkeit und Macht weiterleben und jeden Abend bei Comet Pizza Geisteressen haben, aber so oder so, ihre Die Zeit wird knapp.

Kat besitzt Angela/Regan/Verkäufer/Captain Howdy/Pazuzu, indem sie den Dämon im Original an seine Niederlage erinnert Exorzist . Dies schickt Angela/Regan in eine gestolperte Fantasy-Rückblende, die sich sowohl in ihrem Kopf als auch vielleicht auch in einer Dämonendimension abspielt, in der sie sich in ihrem alten Schlafzimmer befindet und Pazuzu an die Tür klopft. Es scheint, dass er es nicht geschafft hat, sich vollständig in sie zu integrieren, und sie hat jetzt diese eine Spur von Zuflucht in ihrem Inneren. Pazuzu in dieser Szene ist ganz verkohlt und schwarz und rot. Mein Typ sieht aus wie Darth Maul. Er sieht aus wie ein Mitglied von Mudvayne.

Währenddessen in Tomas 'Gedankenfestung emotionaler Folter und Symbolik, tomas 'Abuela traurig herum. Mind-Marcus oder Pazuzu-as-Marcus erzählt Tomas, dass sie Wochen nach ihrem letzten Gespräch allein gestorben ist und Katzen ihr Gesicht gefressen haben.

Zurück im Lagerhaus behauptet der echte Marcus, dass er Gott gesehen hat, also ist er glücklich, für das zu sterben, woran er glaubt. Die satanische Kabale muss jetzt den Papst töten, also spricht Simon einen Zauber und lässt diesen Dämonenstaub frei, um über ihnen zu schweben und Maria, während er weg ist.

Angela/Regan/Verkäufer/Captain Howdy/Pazuzu droht Henry die Arme abzureißen, es sei denn, Casey schlägt ihre Schwester mit einem Hammer. Casey schlägt Kat ins Knie.

Marcus verspottet Maria und nennt sie Renfield, bis Maria den Staub aufsaugt, um dämonisch zu werden. Während sie abgelenkt ist, brechen Marcus und Bennett aus ihren Stühlen und schlagen den einen satanischen Schläger, der sie bewacht. Ich nehme an, sie neigen auch zu ihren schnell blutenden arteriellen Wunden!

Angesichts des falschen Marcus, der ihn mit seinen Misserfolgen konfrontiert, erkennt Tomas, dass er für vieles dankbar sein kann: coole beste Kumpel, nette Verwandte, einen süßen Auftritt als Exorzist. Im Grunde ist er so dankbar, dass er anfängt, Yoga zu machen und Scheiße aufzustellen, die Live sagt. Lachen. Liebe im ganzen Haus. Es ist klobig, aber ein Großteil dieser Episode handelt von der Idee, dass Satan – in welcher Form auch immer er für Sie annimmt – wirklich gut im Argumentieren ist, aber man muss dagegen kämpfen, selbst wenn wahre Güte wirklich abstrakt und ungreifbar erscheint. Das Gute triumphiert nie wegen der Logik, es triumphiert wegen der Überzeugung, der Liebe und des Glaubens.

Das ganze Haus wird auseinander gerissen, als Tomas super hart exorziert. Pazuzu ist in diesem Flur und wird Affe. Die Papstparade findet statt und ein durchdringender Lärm erklingt auf den Straßen von Chicago. Angela stellt sich dem Dämon entgegen und Marcus stoppt den Attentatsversuch, indem er Simon mit einem Rosenkranz direkt vor dem verdammten Papst tötet!

Der Dämon bricht Angela den Rücken und Tomas betet sie an. Rufen Sie 9-1-1 an, mein Typ!

Marcus tröstet und ermutigt Casey auf der Veranda und sagt ihr, dass sie die stärkste Person ist, die er je getroffen hat. Es ist eine berührende Szene zwischen zwei Charakteren, an die ich in den letzten Wochen gewachsen bin. Dann spricht Marcus mit Tomas, der hauptberuflich Exorzist werden will, weil auch er Gott gesehen hat. Angela sitzt im Rollstuhl, lebt aber, und Kat geht mit einem Stock, aber ihre Bindung zu ihrer Schwester ist stärker denn je. In der Zwischenzeit bereitet sich Maria darauf vor, dass die satanische Kabale neu beginnt, und es sieht so aus, als ob wir wirklich in…

Warte eine Minute. Warum wurde Marcus nicht festgenommen, oh, ich weiß nicht, jeder Polizei- und Sicherheitsbeamte in ganz Illinois?! Selbst mit Simon, einem in Ungnade gefallenen Priester, wäre Marcus nicht für lange, lange Zeit zum Verhör festgehalten worden? Wie beweist er, dass er ein Attentat gestoppt und nicht nur jemanden ermordet hat? Und welche Antworten hätte er gegeben, die die Behörden möglicherweise gehört oder geglaubt hätten – insbesondere bei dem Polizeileutnant, einem Mitglied der Kabale? Das alles wäre interessant gewesen zu sehen!

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat Fox die Show nicht für eine zweite Staffel verlängert. Ich hatte viel Spaß beim Anschauen, darüber zu schreiben und Mouzam Makkar zu interviewen, der Jessica spielt. Wenn ich es mir nur in meiner Freizeit ansehe, könnte ich es bis zum Ende durchstehen oder ich könnte hinfallen. Ich würde es meinen Freunden nicht als ein Meisterwerk anreden, wie heutzutage jeder über jede Show spricht, noch würde ich es hassen, es zu sehen oder darüber zu stöhnen, wie schlimm es ist.

Aber ich wühle danach. Seine nachlassenden Bewertungen machen es zu einem Außenseiter, aber das ist es nicht. Es fühlt sich an, als ob sich jeder, der an der Show beteiligt ist, sehr darum kümmert, als ob viel Liebe darin steckt. Die Show bleibt ihrem Ausgangsmaterial bewundernswert treu, indem sie zu Recht gruselig und gruselig ist, sowohl religiös als auch sakrilegisch. Es befasst sich unverfroren mit moralischen Fragen mit metaphysischen Bildern. Es ist eine Show über Glauben, Familie, Katastrophe, scheinbar unschlagbares systemisches Übel, Belästigung, den Zustand Amerikas heute. Dies sind entschieden unsexy, un-wasserkühlere Themen. Die guten Charaktere scheinen sich wirklich umeinander zu kümmern; sie sind nicht wie in den meisten Shows in einem ewigen Kreislauf performativer Konkurrenz und Kleinlichkeit gegeneinander gefangen. Es gibt keine Schlagworte, keine lächerlichen hypothetischen Situationen darüber, was wäre, wenn ein Handy dein Vater wäre, oder solltest du im Austausch für ein Schwimmbad voller heißer Babes einen Haufen Geld stehlen? oder Wasauchimmer. Es geht noch tiefer. Was es für die Zuschauer unattraktiv machte, ist das, was es wert ist, daran zu glauben.

Aber eine Show, die über die oben genannten Themen spricht, hat nicht das Recht, Ihre Intelligenz auf Schritt und Tritt zu beleidigen. Es kann nicht sein, dass Sie wirklich nachdenken, aber dann selbst nicht über die rudimentärsten Aspekte der Erzählung nachdenken.

Fröhliche Exorzisten, Pazuzu segne uns, alle, und wir sehen uns auf der anderen Seite (dies ist mein Angebot für den Fall, dass die Show zurückkommt, der Erzähler im Cryptkeeper-Stil zu sein, der jede Episode öffnet und schließt).

Interessante Artikel