Haupt Innovation Google nutzt künstliche Intelligenz, um sein Übersetzungstool enorm zu verändern

Google nutzt künstliche Intelligenz, um sein Übersetzungstool enorm zu verändern

Keine umständlichen Übersetzungen mehr.Pixabay

Maschinen beizubringen, natürliche Sprache wirklich zu verstehen, ist eine der größten Herausforderungen für Informatiker, die an der Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz arbeiten. Aber Google hat echte Fortschritte gemacht, um Computer dazu zu bringen, Sprache als mehr als nur eine Tüte von Wörtern zu betrachten, und diese Fortschritte finden jetzt ihren Weg in seine Produkte.

Google Translate zum Beispiel erhält mit der Einführung der Neural Machine Translation (NMT) eine technische Überarbeitung. Ab heute werden Sie bei allen Übersetzungen mit Hindi, Russisch und Vietnamesisch enorme Verbesserungen feststellen. Dies folgt dem ersten Versuch, NMT in Translate im vergangenen November zu verwenden, als Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Türkisch alle dieselbe Verbesserung verzeichneten.

Wir haben insgesamt 103 Sprachen, und unser Ziel ist es, dass alle mit neuronalen Netzen arbeiten, sagte ein Google-Sprecher dem Braganca. Er fügte hinzu, dass die Einführung der verbleibenden Sprachen über viele Monate erfolgen wird, aber der genaue Zeitpunkt ist nicht bekannt, da Google einfach jede einzelne auf den Markt bringt, wenn sie das aktuelle System übertreffen kann. Manchmal sind dies einige auf einmal, wie bei der heutigen Einführung von verbessertem Hindi, Russisch und Vietnamesisch.

Alte versus neue Übersetzung.Google

Google Translate war schon immer irgendwie nützlich, aber insgesamt ehhh. Sie könnten es verwenden, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was etwas in einer anderen Sprache bedeutet, aber mehr als ein einfacher Satz wäre keine genaue Übersetzung. Aber mit diesem neuen Ansatz werden Übersetzungen in der Google-Suche, translate.google.com, Google-Apps und schließlich die automatischen Seitenübersetzungen in Chrome deutlich besser und spiegeln endlich die natürliche Sprache wider.

Die neuronale Übersetzung ist viel besser als unsere bisherige Technologie, da wir ganze Sätze auf einmal übersetzen und nicht nur Teile eines Satzes, schrieb Barak Turovsky, Produktleiter bei Google Translate, in einem Blogbeitrag, der die Neuigkeiten ankündigt.

Zuvor verließ sich Google auf die Phrase Based Machine Translation (PBMT), die einen eingegebenen Satz in Wörter und Phrasen zerlegt, die unabhängig übersetzt werden können. Das neue NMT betrachtet jedoch den gesamten Satz als Eingabe und übersetzt ihn als einen. NMT verwendet tiefe neuronale Netze, die es einem Computer ermöglichen, Situationen zu verstehen, die er noch nie zuvor gesehen hat, indem er im Laufe der Zeit von anderen Informationen lernt. In diesem Fall sind einige der Trainingssätze, die das Programm zum Lernen verwendet, Daten aus dem Google Übersetzer-Community , wo alltägliche Benutzer aus der ganzen Welt Sätze aus ihrer eigenen Sprache übersetzen und sogar Übersetzungen bewerten.

Während nicht alle Sprachen in vielen Monaten umgestellt werden, wird die nächste Charge in einigen Wochen erwartet.

Interessante Artikel