Haupt Künste Harry Potter-Fans können den Schnatz nicht fangen, nachdem Ticketmaster verifizierter Fan erneut versagt

Harry Potter-Fans können den Schnatz nicht fangen, nachdem Ticketmaster verifizierter Fan erneut versagt

Eine Szene aus „Harry Potter und das verwunschene Kind“, die die meisten Leute für eine Weile nicht sehen können.Manuel Harlan

Wenn Ticketmaster ein Hogwarts-Haus wäre, wären heute viele Punkte abgezogen worden.

Tickets für das mit Spannung erwartete Broadway-Stück Harry Potter und das verfluchte Kind ging heute über den neuen Ticketmaster in den Verkauf Verifizierter Fan Bedienung. Interessenten mussten sich vorab registrieren, damit Ticketmaster ihre Legitimität bestätigen konnte.

Das Verified-Fan-System, das die Käufer auf sechs Tickets pro Person beschränkte, sollte die Anzahl der Ticket-Bots , automatisierte Software, die Tickets einsammelt und sie auf Wiederverkaufsseiten wie StubHub mit hohen Aufschlägen anbietet.

Spoiler-Alarm: Das ist nicht wirklich passiert.

Die Dinge begannen zumindest für diesen Reporter positiv – ich wurde am Montag benachrichtigt, dass Ticketmaster's Sorting Hat mich ausgewählt hatte, um einen Zugangscode zu erhalten, den ich heute Morgen erhalten würde. Tatsächlich wurde mir der Code heute früh getextet.

Um Fehlermeldungen und andere Online-Probleme zu vermeiden, hat Ticketmaster die Fans in bestimmte Kauffenster eingeteilt, damit sie theoretisch weniger Konkurrenz um Sitzplätze haben. Der Ticketverkauf ging heute um 11 Uhr in den Verkauf, und ich wurde in das Zeitfenster von 12 Uhr gesteckt.

Aber noch bevor meine magische Stunde gekommen war, sah ich im Netz Unzufriedenheit rumpeln. Ticketmaster war anscheinend die falschen Preise anzeigen für bestimmte Vorführungen, was zu Massenverwirrung führt. Dieses Problem wurde schließlich gelöst.

Genau um die Mittagszeit habe ich meinen Code bei Ticketmaster eingegeben und auf das erste Datum geklickt, das für mich funktioniert hat. Und dann wartete ich...und wartete...und wartete.

Die Site hat zwei Minuten gepuffert, bevor sie mich informiert hat, dass an diesem Datum tatsächlich keine Tickets verfügbar waren. Das gleiche Problem trat bei fast jedem Date auf, das ich versuchte (obwohl sich die Wartezeiten schließlich verringerten).

In dem seltenen Fall, dass an einem bestimmten Datum tatsächlich Tickets verfügbar waren, wurde mir gesagt, dass die Plätze reserviert waren, konnte aber nicht sehen, wie viel sie kosten, bis ich auf einen anderen Bildschirm klickte. Und die einzigen verfügbaren Plätze waren ausnahmslos die teuersten – jeweils 199 US-Dollar oder 398 US-Dollar für das zweiteilige Stück. Fügen Sie meinen Freund (der ähnliche Kaufprobleme hatte) hinzu, und der Preis verdoppelte sich auf 796 US-Dollar.

Ich habe ein paar Hacks ausprobiert, über die ich online gelesen hatte, z. B. das Anfordern der besten verfügbaren Plätze im Gegensatz zu Plätzen zu bestimmten Preisen. Ich hatte Ticketmaster sowohl auf meinem Desktop- als auch auf meinem Telefonbrowser geöffnet, um theoretisch meine Chancen zu verdoppeln. Aber selbst nach zweistündiger Eingabe von Datumsangaben funktionierte nichts.

Während mehrere Leute auf Twitter und Broadway-Chat-Boards prahlte, dass sie Tickets in weniger als zwei Minuten bekamen, schienen die meisten Benutzer meine Probleme zu teilen. Wenn der Verfluchtes Kind Twitter-Account berichtete, dass die beste Verfügbarkeit für Tickets war Mitte der Woche im Herbst 2018, Potter-Fans konnten ihren Unmut nicht verbergen.

Das Verified Fan-System hat Scalper auch nicht abgeschreckt – Tickets für Verfluchtes Kind sind derzeit verfügbar auf StubHub für jeweils 2.000 bis 10.000 US-Dollar.

Dies ist die zweite Katastrophe für verifizierte Fans in Folge für Ticketmaster. Wann Karten zum Springsteen am Broadway im August in den Verkauf ging, konnten viele Fans (einschließlich dieser Reporterin) nicht einmal aus der Standby-Linie herauskommen. Diejenigen, die es taten, zahlten am Ende exorbitante Gebühren und konkurrierten mit Bots.

Aber während Springsteen-Fans kein Glück hatten, ist für die Potter-Gläubigen noch nicht alles verloren – mehr Karten für die Show wird in den Verkauf gehen, bevor die Vorschauen im März beginnen. Und jeden Freitag während seines Laufs Verfluchtes Kind wird in der folgenden Woche 40 Tickets für jede Aufführung für 40 USD (20 USD pro Teil) freigeben. Weitere Details zum sogenannten Freitag vierzig Programm wird in Kürze bekannt gegeben

Während es also so schwierig erscheinen mag, Potter-Tickets zu bekommen, wie den Goldenen Schnatz zu fangen, sollte es in den kommenden Monaten einfacher werden. Vorausgesetzt natürlich, dass Ticketmaster sich zusammenreißt.

Interessante Artikel