Haupt Fernseher Wie sich die Ankunft von HBO Max auf bestehende HBO-Kunden und darüber hinaus auswirkt

Wie sich die Ankunft von HBO Max auf bestehende HBO-Kunden und darüber hinaus auswirkt

Alles, was Sie über HBO Max wissen müssen.HBO Max / WarnerMedia

HBO Max, eine Investition von 4 Milliarden US-Dollar, ist die Zukunft von WarnerMedia. Daher ist es an der Zeit, alles zu erfahren, was Sie über den kommenden Streaming-Dienst wissen müssen. Die neue Direct-to-Consumer-Plattform und Rivale von Netflix und Disney+ wird am 27. Mai mit mehr als 10.000 Stunden Inhalt gestartet und kostet 14,99 US-Dollar pro Monat.

Wenn das Nummer kommt mir bekannt vor , weil es so ist – es ist ungefähr der gleiche Preis, den aktuelle HBO- und HBO Now-Abonnenten zahlen. Dies hat sowohl bei bestehenden Kunden als auch bei Interessenten zu Verwirrung geführt. Um Ihnen zu helfen, sind wir hier, um Ihnen genau zu erklären, was die Einführung von HBO Max für Sie bedeutet und was Sie von dem Dienst haben.

Wie wirkt sich HBO Max auf HBO-Abonnenten aus?

HBO linear hat 34 Millionen inländische Abonnenten und rund 140 Millionen weltweit. Für die rund 10 Millionen Kunden, die HBO über AT&T abonnieren, ist HBO Max kostenlos. Herzliche Glückwünsche.

Sie haben Anspruch auf HBO Max ohne Aufpreis, wenn Sie ein bestehender HBO-Kunde über AT&T-eigene Satellitensender wie sindAT&T TV, Live-TV-Streaming-Dienst AT&T TV Now,DirecTV, IPTV und U-Verse. Benutzer von AT&T Wireless können HBO auch über bestimmte unbegrenzte Pläne abonnieren und HBO Max ohne Aufpreis erzielen. AT&T hat im Februar auch einen Deal mit YouTube ausgearbeitet, um dies sicherzustellen HBO Max wird über YouTube TV angeboten . Sie haben Optionen.

An dieser Stelle bleibt unklar, wie mit HBO- und HBO Go-Abonnenten umgegangen wird, die nicht über AT&T auf das Netzwerk zugreifen. Der Preis von HBO Max von 14,99 US-Dollar ist für Streamer am oberen Ende heimlich genial da es zusätzlichen Druck auf Pay-TV-Anbieter ausübt, den Dienst einzubinden oder eine Abwanderung von Kunden zu riskieren. Pay-TV-Anbieter sind jedoch immer noch nicht verpflichtet, Kunden vom linearen zum Streaming zu leiten, und die Preise dieser Anbieter liegen zwischen 10 und 19,99 US-Dollar pro Monat, was den möglichen Übergang weiter erschwert.

Führungskräfte von WarnerMedia verhandeln derzeit mit Distributoren, die AT&T nicht besitzt – wie Comcast, Cox, Dish Network und Spectrum – um HBO Max aufzunehmen. Von diesem blinden Fleck sind Berichten zufolge rund 25 Millionen HBO-Abonnenten in den USA betroffen. Entschuldigung, Leute.

Aktualisierung 5/20: WarnerMedia gab heute eine solide Liste neuer Vertriebsvereinbarungen bekannt, die HBO Max bei der Markteinführung im Laufe dieses Monats für Kunden allgemein verfügbar machen werden. Zu den neuesten Unternehmen, die sich für den Vertrieb von HBO Max bei der Markteinführung angemeldet haben, gehören Altice USA, Cox Communications, Microsoft, National Cable Television Cooperative (NCTC), Samsung , Sony Interactive Entertainment und Verizon. Diese Unternehmen schließen sich AT&T, Apple, Charter, Google, Hulu und YouTube TV an, um ihren Kunden HBO Max zum Start anzubieten.

Es war jedoch angekündigt dass Kunden, die derzeit HBO über Charter Communications abonnieren, einschließlich derjenigen, die für die Silver- und Gold-Videopakete von Charter bezahlen, HBO Max ohne Aufpreis erhalten. Bestehende und neue Charterkunden, die die Silver- und Gold-Pakete nicht abonniert haben, müssen HBO Max direkt bei Charter kaufen, wenn sie dem neuen Streamer im Block beitreten möchten. Im Januar hatte Charter Berichten zufolge insgesamt 15,6 Millionen Videoabonnenten.

Wie wirkt sich HBO Max auf HBO Go/Now-Abonnenten aus?

HBO Now, ein eigenständiger Streaming-Dienst, hat seit dem Start im Jahr 2015 rund 8 Millionen Abonnenten gewonnen, von denen die meisten ihr bestehendes Abonnement ohne Aufpreis in HBO Max-Abonnements umwandeln können. Das Upgrade ist jedoch nur für Abonnenten mit Direktabrechnung verfügbar und nicht für diejenigen, die über Roku, Hulu, Apple oder andere nicht direkte Wege auf HBO Now zugreifen.

Zum Häufig gestellte Fragen zu HBO Max , steht das kostenlose Umwandlungsangebot derzeit nicht für HBO-Abonnenten zur Verfügung, die ihre Abonnements über Drittanbieter beziehen, die zum Vertrieb des HBO Now-Dienstes autorisiert sind. Auf der positiven Seite hat HBO Max sagte dass nach der Einführung zukünftige Partnerschaften entstehen können, so dass für alle Zusatzdienste noch Hoffnung besteht.

HBO Max hat den gleichen Preis wie HBO Now, aber ein spezielles Einführungsangebot für einen 12-monatigen HBO Max-Preis für 11,99 USD pro Monat für eine begrenzte Zeit vor dem 27. Mai. Besuchen Sie die HBO Max-Startseite das Angebot zu nutzen.

HBO Go ist der On-Demand-Streaming-Dienst, den HBO-Kabelzuschauer bereits im Rahmen ihres Abonnements erhalten. WarnerMedia wird HBO Go/Now aufgrund bestehender Vertriebsverträge nicht sofort schließen. HBO Now ist derzeit auch auf 22 verschiedenen Plattformgeräten verfügbar und HBO Max wird voraussichtlich nicht mit allen bis zum Start vollständig kompatibel sein. Irgendwann in der Zukunft wird jedoch erwartet, dass beide Dienste in HBO Max zusammengefasst werden.

Maximaler HBO-Inhalt

HBO Max wird die gesamte HBO-Bibliothek enthalten, die als grundlegender Baustein des neuen Streaming-Dienstes dient. Dazu gehören Hit-Shows wie Game of Thrones , Die Sopranistinnen , Das Kabel ebenso gut wie Sex and the City , Westwelt und Veep . Die gesamte HBO-Enchilada steht Ihnen zur Verfügung.

Der Dienst wird auch aus einer beträchtlichen Menge lizenzierter TV-Inhalte bestehen, insbesondere aus der WarnerMedia-Bibliothek. Dazu gehören CNN, TNT, TBS, truTV, Cartoon Network, Adult Swim, Looney Tunes und Crunchy Roll. Das bedeutet Rick und Morty ebenso gut wie Die Urknalltheorie und selbst Süd Park wird zusätzlich zu einer Handvoll CW-Serien erhältlich sein. Oh und Freunde , die WarnerMedia coole 425 Millionen US-Dollar fallen ließ, um sie von Netflix zurückzufordern. Halten Sie Ausschau nach diesem ungeschriebenen Freunde Wiedersehens-Spezial.

Und was wäre ein Streaming-Dienst ohne Filme? HBO Max wird etwa 18.000 Filme umfassen, die den bestehenden Vertrag von HBO mit Fox, der bis 2022 läuft, sowie Warner Bros. abdecken. Das wird für eine ernsthafte Aufstellung sorgen, die fast alle DC-Superheldenfilme umfasst. Die Matrix Trilogie, die Herr der Ringe Filme und schließlich die Harry Potter Franchise (nach Ablauf des bestehenden Lizenzvertrags mit NBCU). Außerdem wird jeder Anime-Film von Studio Ghibli auch auf HBO Max verfügbar sein. Das ist eine Killer-Aufstellung.

Dann haben wir natürlich die HBO Max-Originale. Bei der Veröffentlichung verfügbar, können Sie Folgendes sehen:

-Liebesleben : Eine romantische Comedy-Serie mit Anna Kendrick und Scoot McNairy
-Legendär : Eine Reality-Wettbewerbsreihe, die die unterirdische Ballsaal-Community präsentiert
-Auf der Platte : Ein Dokumentarfilm, der Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und der Belästigung gegen den Hip-Hop-Mogul Russell Simmons untersucht
-Craftopia , eine Bastelwettbewerbsshow
-Familienfreundliche und jugendorientierte Programme inkl Neue Looney Tunes Angebote und Die nicht zu späte Show mit Elmo

Ankunft später im Jahr 2020:

- Doom Patrol Staffel 2
- Von Wölfen aufgezogen , eine neue TV-Serie von Ridley Scott
- Der Flugbegleiter , eine Drama-TV-Serie mit Kaley Cuoco
– Eine Quarantäne-Kochserie mit Selena Gomez
- Suchmannschaft Staffel 3
- Nahe genug , eine animierte Comedy-Serie für Erwachsene
- Erwarte Amy , eine Dokumentation von Amy Schumer über das Stehen während der Schwangerschaft
- Eine amerikanische Gurke , Seth Rogens neuer Film, der ursprünglich für den Kinostart vorgesehen war

Am Horizont:

-Melissa McCarthys Superintelligenz
- Drei Serien von J.J. Abrams’ Bad Robot Produktionsfirma : Justice League Dark , Übersehen , Staubtuch
-
Conan O’Brien moderierte Stand-up-Specials sowie die von O’Brien produzierte Coming-of-Age-Geschichte Gummischuh
-
Apokalypse-Drama Station Elf
- Zwei neue Staffeln von Die Boondocks sowie ein besonderes
-Dunkle Komödie von Michael Schur und Große Stadt Ehemalige Paul W. Downs, Lucia Aniello und Jen Statsky mit Jean Smart
-Issa Rae-produziert Rap-Sh*t
-
Mindy Kalings College-Mädchen
- Mehrere von Greg Berlanti produzierte DC Comics TV-Serien, darunter Grüne Laterne
- Gina Rodriguez´s Bobbie Sue

Insgesamt hat der neue AT&T-CEO John Stankey das Ziel des Unternehmens angegeben, bis 2025 weltweit 75 bis 90 Millionen Abonnenten zu gewinnen, davon 50 Millionen in Nordamerika. Angesichts der Tiefe und Breite der Inhalte von WarnerMedia könnte dies sehr wohl in Sicht sein.

Interessante Artikel