Haupt Unterhaltung Wie Jim Breuer mit AC/DC und Anthrax ein Metal-Album gemacht hat

Wie Jim Breuer mit AC/DC und Anthrax ein Metal-Album gemacht hat

Jim Breuer.(Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Jim Breuer.)

Jim Breuer ging bis in seine Kindheit zurück und versuchte immer, seine Leidenschaften zu kombinieren. In der High School war der Traum, auf eine Stand-Up-Tour zu gehen und eine Heavy-Metal-Band zu singen, sagt er aus seiner Heimat New Jersey. Das hatte ich immer im Hinterkopf.

Heute tut Breuer genau das.

Ein Veteran von Samstagabend Live , wo er eine kurze, aber unvergessliche Zeit mit seinen Imitationen von Joe Pesci und originellen Charakteren wie Goat Boy verbrachte, befindet sich Breuer derzeit in einer neuen Phase seiner Karriere als Komiker, teils Anhänger der Heavy-Metal-Musik. Er moderiert nicht nur den beliebten Podcast namens Das Metall in mir , aber er steht kurz vor der Veröffentlichung eines Albums. Lieder aus der Garage , mit seiner Band The Loud and Rowdy , das von Rob Caggiano von Anthrax produziert wurde und mit Brian Johnson von AC/DC, mit dem Breuer eng zusammengekommen ist.

Es enthält eine Vielzahl von Original-Metal-Songs, alle mit Breuer als Frontmann und seiner persönlichen, komödiantischen Interpretation der Texte. (Ein Track heißt Raising Teenage Daughter, ein anderer ist Be a Dick 2Nite).

Es könnte gesaugt , gibt er bereitwillig zu. Es hätte wirklich scheißen können. Ich war bereit, es zu verwerfen, wenn es so wäre, weil ich weiß, dass die Leute sagen werden: ‚Was macht er?‘ Ihre Arme werden verschränkt und ihre Augen werden rollen. Darauf steige ich aus.

Vielleicht rührt Breuers Furchtlosigkeit daher, dass er seine Showbusiness-Muskeln zunächst in der halsabschneiderischen Welt der Stand-up-Comedy trainiert hat.

[soundcloud url=https://api.soundcloud.com/tracks/257260548″ params=auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true width=100% height=450″ iframe=true /]

Als Sohn eines Tierarztes aus dem Zweiten Weltkrieg wuchs Breuer in Valley Stream, Long Island, auf und arbeitete während der High School in einem Rockclub. Ich war MC und habe auch das Band-Ding gemacht, sagt er rückblickend. Aber es war wirklich schwer, eine Band zu halten, also ging meine Stand-up-Karriere viel schneller als alles andere, weil ich sie leichter kontrollieren konnte. Mein Traum war es, der größte Komiker mit der größten Band zu sein und zusammen zu touren.

Bei der Abreise SNL 1998 konzentrierte sich Breuer auf Tourneen mit seinem Stand-up-Act.

Auf seinem Weg wurde er zu einem festen Bestandteil der Opie und Anthony Show Er hatte seine eigene Sirius XM-Show und kümmerte sich viel Zeit um seinen kranken Vater, der 2014 verstarb. Während eines Gastspiels beim Wacken Open Air, einem weltberühmten Heavy Metal Festival in Norddeutschland, kam die Idee, ein Album zu machen in seinem Kopf geschlüpft.

Ich wurde zum Stand-up eingeladen, also ging ich und war in der Aufstellung mit Slayer, Megadeath und Anthrax, erklärt er und merkt an, dass sich seine Routine zu dieser Zeit auf seine Familie konzentrierte.

Ich fing an, Impressionen von Ozzy Osbourne und Lars Ulrich zu machen und die Menge drehte durch. Das war die Offenbarung.

Der Typ, der vor mir gespielt hat, wurde vor 5.000 Leuten von der Bühne ausgebuht, sodass ich fast ein Aneurysma hatte. Ich habe meine Frau und meine Kinder dazu gebracht, wegzugehen, damit sie mein Set nicht sehen müssen, und meine Frau fragte: „Bist du nervös?“ Sie sagt: „Sei nicht. Machen Sie das, was Sie früher mit den Eindrücken und der Band gemacht haben. Ich ging raus und sie buhten, als sie mich das erste Mal vorstellten, aber dann fing ich an, Impressionen von Ozzy Osbourne und Lars Ulrich zu machen und die Menge drehte durch. Das war die Offenbarung.

Lieder aus der Garage ist ein Spiegel dieser Offenbarung. Das Album ist jedoch nicht Ihre typische Metal-Kost, und genau das ist der Punkt. Einige Metalheads würden sich über das, was ich versuche, aufregen, aber ich versuche, Mainstream Metal zu werden und ihn wieder in den Vordergrund zu stellen und ein kleines Lächeln darauf zu zaubern, bemerkt Breuer. Es geht um die Energie und die aufgeblähte Aggression der Bewegung. Es muss nicht beängstigend sein. Ich rede nicht davon, Menschen zu töten und Blut zu tropfen.

Eine Portion Metal-Glaubwürdigkeit (Metallfähigkeit?) verleiht dem Projekt Johnson von AC/DC, der auf zwei Tracks zu sehen ist.

Im Studio stand er vor mir wie auf einem Konzert und sang sich vor zwei Lautsprechern und ohne Kopfhörer die Eier ab, erzählt Breuer von der Erfahrung mit der legendären Stimme. Wir trafen uns später und er machte das Abendessen für uns. Er ist der gastfreundlichste, lustigste und großzügigste Mensch in meinem ganzen Leben. Ich scherze nicht einmal.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=PlPsD_oYm38&w=560&h=315]

Sehr zu Breuers Verlegenheit wurden Kommentare, die er während einer Aufzeichnung seines Podcasts machte, viral, nachdem er gesagt hatte, Johnson sei von AC/DC an den Bordstein getreten worden. ( Johnson wurde vor kurzem durch Axl Rose ersetzt für die aktuelle Tour der Band.)

Brian rief mich an und sagte: ‚Mein Freund sagte, Jimmy Breuer sagte, du wurdest gefeuert. Und ich sagte, das klingt nicht nach meinem Freund Jimmy Breuer!“ Ich fing an zu schwitzen. Allein die Tatsache, dass er mich anrufen musste, war am Boden zerstört. Ich habe ihn in eine missliche Lage gebracht, in der er nicht sein musste. Das hat mich total zerstört und ich denke bis heute daran zurück.

Mit dem Johnson-Imbroglio im Rücken bereitet sich Breuer auf einen Sommer voller Tourneen vor, einschließlich Stationen bei Williamsburgsburg Strickfabrik am 18. Juli und 25. Juli.

Ich weiß, dass ich kein Rockstar bin, sagt Breuer. Ich bin ein Typ Ende 40 mit drei Kindern, der auf meine Mutter aufpasst. Ich bin ein Familienmensch, der mit Metal aufgewachsen ist, und obwohl ich domestiziert bin, habe ich das immer noch in mir. Deshalb wollte ich das Album machen, weil ich weiß, dass wir Millionen sind.

Interessante Artikel