Haupt Politik Keith Ellison verlässt Sanders-Unterstützer, um wohlhabende Spender zu unterstützen

Keith Ellison verlässt Sanders-Unterstützer, um wohlhabende Spender zu unterstützen

Rep. Keith Ellison spricht während einer Kundgebung über Arbeitsplätze 7. Dezember 2016 im Freedom Plaza in Washington, DC.Alex Wong/Getty Images

Rep. Keith Ellison sammelte erhebliche Unterstützung für seine Demokratisches Nationalkomitee (DNC) Vorsitzende dank Sen. Bernie Sanders‘ Billigung. Dies gab Sanders-Anhängern Hoffnung, dass die demokratische Partei nach der Niederlage bei den Präsidentschaftswahlen von Hillary Clinton einige sinnvolle Reformen entwickeln könnte.

Ellisons Kandidatur wird durch seine Verbindungen zum milliardenschweren demokratischen Spender George Soros getrübt, dessen Sohn Alex in seiner Ankündigung, für die Kandidatur zu kandidieren, auf Ellisons erster Liste der Unterstützer aufgeführt ist DNC cHaar. Kurz nach der Präsidentschaftswahl besuchte Ellison a Konferenz unter Ausschluss der Öffentlichkeit vom Ältesten Soros veranstaltet, im Gegensatz zu Forderungen von Progressiven, dass die Demokraten den Reichen aufhören, sich Zugang und Einfluss zu Parteifunktionären zu erkaufen.

Jetzt soll Ellison angeblich einen millionenschweren Immobilienentwickler, Stephen Bittel, unterstützen, der sich in die Position des Vorsitzenden der Demokratischen Partei von Florida einkauft.

Ich bin stolz darauf, die Unterstützung von Keith Ellison zu haben, einem Anführer der progressiven Bewegung, sagte Bittel Politik in einem (n Interview . Ich freue mich, die Basis unserer Partei zu engagieren, die ein so wichtiger Teil der Demokratischen Partei war.

Es ist enttäuschend, dass Ellison Bittel unterstützen würde, einen wohlhabenden Pro-Clinton-Spender mit engen Verbindungen zu in Ungnade gefallenen ehemaligenDNC cHaare Debbie Wasserman Schultz. Im Jahr 2015, Wassermann Schultz ernannte Bittel zum Kofinanzierungsvorsitzenden der chair DNC . Die Washington Post gemeldet im Juli, dass DNC-Mitarbeiter Bittel für überheblich und aggressiv hielten – und jemanden, den die Mitarbeiter meiden wollten.

Im Mai veranstaltete Bittel a Geldbeschaffer zumWasserman Schultz in seinem Haus,an dem Vizepräsident Joe Biden teilnahm.

Ellisons Befürwortung von Bittel widerspricht der Unterstützung, die Ellison von erhalten hat Sanders’ progressive Organisation, Unsere Revolution. Sie unterstützten Sanders Fan Dwight Bullard in seinem Wahllauf für den Senat des Bundesstaates Florida und kürzlich befürwortet Bullards Bewerbung um den Vorsitz der Demokratischen Partei von Florida.

Diese Bestätigung signalisiert, dass Ellison eher bereit ist, das Establishment anzunehmen und den Status quo zu bewahren, als ihn in Frage zu stellen. Bittel macht den machiavellistischen Aufstieg vom wohlhabenden Spender zum eigentlichen Chef des Florida demokratische Partei , und Ellison ermöglicht diesen Anstieg.

Bittel will gehen der Demokratischen Partei Floridas. Der Knackpunkt: Nur Parteimitglieder, die in Kreisämter gewählt wurden, können sich für den Landesvorsitzenden bewerben. Und Bittel war nicht für einen Bezirksposten berechtigt, weil die Parteiregeln diese Sitze nur den Bezirkshauptleuten zur Verfügung stellen – und Bittel war keiner von ihnen. gemeldet Der Miami Herald am 6. Dezember. Was also soll ein gut betuchter Spender tun, der stillschweigend von namhaften Demokraten unterstützt wird? Hoffentlich kann er einen Deal machen.

Bis zum 8. Dezember ist die Herold gemeldet Bittel war stillschweigend Revierkapitän geworden, was ihn berechtigte, nach dem Unternehmensberater Bret Berlin als Landesvorstand zu kandidieren zurückgetreten . Sanders Unterstützer, die neu in das demokratische Exekutivkomitee von Brevard County in Florida gewählt wurden, haben eine Brief an die derzeitige Vorsitzende der Demokratischen Partei von Florida, Allison Tant, die sich im Januar nicht mehr um eine Wiederwahl bemühen wird.

Basierend auf Berichten in Politik und der Miami Herald , und Berichten aus erster Hand von anderen Parteimitgliedern in Miami-Dade, glauben wir, dass es Grund zur Annahme von Regelverstößen gibt, die die Fähigkeit unserer Partei behindern könnten, einen Vorsitzenden der Demokratischen Partei Floridas (FDP) fair zu wählen, der das Volk von Florida wirklich vertritt, und könnte stattdessen dazu führen, dass ein Kandidat mit viel Geld für das Amt durch die Hintertür aufsteigt, schrieben Stacey Patel und andere Sanders-Anhänger.

Angeblich arbeitet der progressive Ellison jetzt dagegen Sanders Unterstützer und Unsere Revolution. Einige Leute spekulieren, dass Ellison eine Unterstützung von Bittel in einem Hinterzimmer-Deal ausgetauscht hat, um mehr Unterstützung für seine zu gewinnen DNC cHaargebot, eine Idee, die entmutigend istSanders sUnterstützer, die Ellisons Kandidatur unter dem Eindruck gedrängt haben, er könnte die Korruption und die Vetternwirtschaft der Demokraten tatsächlich ändern.

Interessante Artikel