Haupt Politik Kellyanne Conway vermeidet klugerweise Maddows rhetorische Fragen

Kellyanne Conway vermeidet klugerweise Maddows rhetorische Fragen

Sollte Kellyanne Conway tief in der Regierung von Donald Trump als sein wichtigstes Sprachrohr für das Kabelnachrichtenfernsehen bleiben, könnte sie seine Botschafterin von Rachel Maddow werden, die wohl die fortschrittlichste in dem, was einige als liberales Netzwerk empfinden.Die Rachel Maddow Show/MSNBC

Während Rachel Maddows fesselndes Interview mit Kellyanne Conway am Donnerstagabend fragte der MSNBC-Moderator den neu ernannten Berater des designierten Präsidenten Donald Trump nach dem pensionierten Generalleutnant Michael Flynn, der dem nächsten Präsidenten als nationaler Sicherheitsberater dienen wird.

Zuerst stellte Maddow fest, dass Flynn während der Trump-Kampagne von der Türkei bezahlt wurde und sich im Namen dieser Nation einsetzte, während er dem republikanischen Kandidaten half.

Wenn er auf der Gehaltsliste einer ausländischen Regierung stand, während er Ihren Kandidaten beriet, sagte Maddow zu Conway, würde ihn das als nationaler Sicherheitsberater disqualifizieren?

Wie immer hatte Conway eine schnelle Antwort auf der Zungenspitze.

Nicht unbedingt, sagte sie. Ich müsste wirklich die Fakten kennen.

Tatsächlich hatte Maddow gerade Conway – und dem Publikum – die Fakten mit ihrer rhetorischen Frage erzählt. Keine Sorgen machen. Das war nur der verbale rechte Stoß, der den rhetorischen linken Haken setzte.

General Flynn beschuldigte Hillary Clinton, an Sexualverbrechen gegen Kinder beteiligt gewesen zu sein, sagte Maddow. Sein Urteil ist so, dass er Hillary Clinton vorwarf, eine Kindervergewaltigerin zu sein.

Conway parierte, indem er Nein, Nein sagte, und das ist ein wenig übertrieben. Sie versuchte zu sagen, dass Flynn lediglich eine Fake-News-Geschichte getwittert hatte.

Maddow war nicht eingeschüchtert .

Warum sollte eine Person mit einem solchen Urteilsvermögen Nationaler Sicherheitsberater sein? fragte Maddow.

Conway vermeidet weise eine Antwort auf diese rhetorische Frage und wechselt das Thema zu Flynns allgemeinen Referenzen und seinen Dienstreisen und seinem guten Lebenslauf.

Maddows Intelligenz und ihre harten, aber fairen Verhöre sind zu wertvoll, um durch lange Ego-Trips, die als Themeneinführungen dienen, verdeckt zu werden.

Während sich viele Kabelmoderatoren in der Ferienzeit freinehmen, blieb Maddow an der Spitze von Die Rachel Maddow Show in dieser Woche eine außergewöhnliche Reihe von Programmen zu präsentieren, die selbst für ihre hohen Standards einfühlsam und ernüchternd waren.

In ihrer Show am Dienstag deutete Maddow nachdrücklich an, dass der republikanische Gouverneur von Michigan, Rick Snyder, wegen der Vergiftung des Wassers von Flint, Michigan, wegen schwerer Verbrechen angeklagt werden sollte.

Nachdem zwei von Snyders Notfallmanagern am Dienstag wegen Verbrechen angeklagt wurden, die sie jahrzehntelang inhaftieren könnten, sagte Maddow:

Eine der großen, sich abzeichnenden Fragen in Michigan und im Land ist jetzt, ob möglicherweise eine strafrechtliche Anklage gegen den Gouverneur selbst anhängig ist, der die einzige Person ist, der diese beiden Notfallmanager Bericht erstattet haben, während sie diese Taten begangen haben, für die sie jetzt wegen mehrerer Straftaten angeklagt.

Am Montag, erneut zum Thema Flynn, verwies Maddow auf die Gong Show, Slash, die Qualität der Star Wars-Barszene des Übergangs, insbesondere zu Fragen der nationalen Sicherheit.

An den meisten Tagen ist es fast schon komisch, sagte Maddow. Aber es ist die nationale Sicherheit, und es ist hart und gefährlich, selbst in guten Zeiten voller Gefahren.

Nachdem Maddow mitten im Nachdenken eine dramatische Pause gemacht hatte, beendete Maddow ihren Abschnitt mit Ich bete buchstäblich, dass der Übergang besser wird als er jetzt ist.

Sie kehrte am Donnerstag auf das Thema nationale Sicherheit zurück, als sie Conway zu Trumps Twitter-Nachricht befragte, wie die USA ihre nuklearen Fähigkeiten stark stärken und ausbauen müssen.

Selbst nach Trumps lockeren Maßstäben war dieses grobe Rülpsen ungewöhnlich vage und bedrohlich.

MADDOW: Er sagt, wir werden unsere nuklearen Fähigkeiten erweitern.

CONWAY: Das sagt er nicht wirklich.

MADDOW: Das hat er. Er hat. Er hat wörtlich gesagt, wir müssen unsere nuklearen Fähigkeiten erweitern –

CONWAY (unterbricht): Und er darf, und er darf als Präsident. Was er sagt, ist – was er sagt, ist, dass wir unsere nuklearen Fähigkeiten erweitern müssen, wirklich unsere nukleare Bereitschaft, unsere Fähigkeit, für diejenigen bereit zu sein, die auch über Atomwaffen verfügen. Ich meine, das passiert.

Conway wechselte dann das Thema zum radikalen islamischen Terrorismus, der aufgeladenen religiösen Sprache, die darauf hindeutet, dass Trump seine demagogische Kampagne gegen Muslime erneuern wird.

Maddow erzählte Conway dann, wie viele Amerikaner ihren Großen Führer wahrnehmen.

Viele Leute verstecken sich gerade unter dem Bett, weil er anscheinend nicht weiß, wovon er zu diesem Thema spricht, sagte Maddow zu Conway. Das ist beängstigend –

CONWAY (unterbricht): Das ist nicht fair.

MADDOW: Nun, wie können Sie dann auf Twitter Richtlinien festlegen und sagen, dass er keine Richtlinien macht?

Gegen Ende des Interviews wandte sich Maddow der Diskussion an Martha Raddatz von ABC und sie spielte ein Video ab, in dem Trump Raddatz lächerlich machte, weil er in der Wahlnacht über die Ergebnisse geweint hatte.

Das war eine Lüge – Raddatz hat es nie getan –, wie Maddow Conway erklärte. Das hielt Trump nicht davon ab, die Lüge während seiner Siegestour durch die Wunden Winner vor wütenden, skandierenden, höhnischen Mobs mehrmals zu wiederholen.

Wird selbst eine Reporterin wie Martha Raddatz von diesem Präsidenten so behandelt? fragte Maddow.

Nein, antwortete Conway, und ich hätte gerne Updates, aber sie sind privat.

Sie fuhr fort zu sagen, sie habe die Angelegenheit besprochen mit abc Nachrichten . Der Gastgeber wollte mehr.

MADDOW: Wird er das korrigieren?

CONWAY: Solche Entschuldigungen werden nicht unbedingt öffentlich gemacht, aber...

MADDOW (unterbrechend): Aber die Anschuldigung wurde öffentlich gemacht.

Sollte Conway tief in Trumps Regierung als sein wichtigstes Sprachrohr für das Kabelnachrichtenfernsehen bleiben, könnte sie seine Botschafterin bei Maddow werden, wohl das fortschrittlichste in Bezug auf das, was von einigen als liberales Netzwerk wahrgenommen wird.

Ihr fortwährender Dialog könnte Trumps Kritiker der Linken aufklären oder zumindest unterhalten. Aber regelmäßige Zuschauer von T.R.M.S. wissen, dass sie, um zu den guten Teilen zu gelangen, Maddows langweilige, bassverrückte Einführungen in ihre Themen ertragen müssen.

Ein typisches Beispiel war der Dienstag, als Maddow die Anklage wegen Verbrechens in Michigan meldete. Sie kam erst in der 17 . auf den PunktdasMinute des Segments, das mit – wir machen Ihnen nichts vor – einer Diskussion über König Midas und der Vorführung eines Gemäldes mit vollständiger, frontaler männlicher Nacktheit auf dem Bildschirm für mehr als 30 Sekunden eröffnet wurde.

Dies war eine dieser Maddow-Geschichtsstunden, die Sie daran erinnern, dass sie das klügste Kind im Klassenzimmer ist und die beste Punktzahl in ihren SATs hat. Ihre Herangehensweise ist nachsichtig und fordert die Geduld ihres Publikums. Ihre Show gelingt nicht wegen dieser Angewohnheit, sondern trotzdem.

Sogar das Conway-Interview – ein glücklicher Zufall am Tag von Conways neuer Ernennung – begann mit einer kurzen Geschichtsstunde darüber, wie Präsident Ronald Reagan 1984 einen unnötigen Atomalarm auslöste, indem er unbekümmert in ein Live-Mikrofon scherzte, dass die Bombardierung Russlands in fünf Minuten beginnen würde .

Diese Präambel – verbunden mit Trumps lockerem Gerede über Atomwaffen am Donnerstag – dauerte nur sechs Minuten, bevor Conway vor die Kamera kam, um über viele andere Dinge zu grillen, einschließlich Interessenkonflikten zwischen Trumps Geschäftsinteressen und seiner Präsidentschaft.

Als Star ihres Netzwerks der kommenden Ära sind Maddows Intelligenz und ihre harten, aber fairen Verhöre zu wertvoll, um durch lange Ego-Trips, die als Themeneinführungen dienen, verdeckt zu werden. Sie ist am besten, wenn sie schnell auf den Punkt kommt und dort bleibt.

Offenlegung: Donald Trump ist der Schwiegervater von Jared Kushner, dem Herausgeber von Braganca Media.

Interessante Artikel