Haupt Innovation Eine fast vollständige Geschichte von Filmen und Fernsehsendungen, die auf Smartphones gedreht wurden

Eine fast vollständige Geschichte von Filmen und Fernsehsendungen, die auf Smartphones gedreht wurden

Der Trend zum Filmen auf Smartphones ist in den letzten zehn Jahren in TV, Filmen, Musikvideos und Werbespots gewachsen.Unsplash / Mitya Ivanov

Diese Woche bekamen die Fernsehzuschauer eine Premiere: NBCs Heute Abend Show mit Jimmy Fallon hat am Montag eine Folge ausgestrahlt, die wurde komplett auf dem neuen Samsung Galaxy S10+ Smartphone gedreht , was einen nie zuvor versuchten Produktionsdreh (und Marketing-Gimmick) zu den Late-Night-Talkshow-Kriegen bringt.

Abonnieren Sie den Business Newsletter von Braganca

Die Show entschied sich für ein Remote-Format für ihre spezielle Kamera-Handy-Episode, in der Fallon an verschiedenen Orten in New York auftrat und seine Gäste interviewte, anstatt im typischen Couch-and-Desk-Studio. Das gab Samsung die Möglichkeit, die Low-Light-Fähigkeiten des Galaxy S10 + zu zeigen, indem es in dunklen Balken und abendlichen Flussufern fotografierte, was die Idee bekräftigte, dass das Ganze eine unverblümte Werbung für den Telefonhersteller war.

Trotzdem war die Episode ordentlich – auch wenn sie nicht unglaublich einzigartig war.

Da dies möglicherweise das erste Mal war, dass einer der verschiedenen von Jimmy gehosteten Tonfilme vollständig professionelle Kameras gegen ein Smartphone-Objektiv eingetauscht hat, bedeutet das nicht, dass der Trend dazu nicht in den Bereichen Fernsehen, Film, Musikvideos und Werbespots der letzten zehn Jahre.

Hier ist eine hervorgehobene Geschichte der Zeit – vor dieser Woche Heute Abend Show Episode -, dass iPhones, Galaxys und andere Telefone markiert wurden, um die Aufgaben von Film- oder Studiokameras zu übernehmen.

SMS Zuckermann (2008)

Der erste rekordverdächtige Film in voller Länge, der eine Aufnahme vollständig auf einen Handyanspruch brachte, war 2008 SMS Zuckermann . Da die Produktion vor der Veröffentlichung des iPhones oder praktisch jedes anderen beliebten Smartphones stattfand, Sonys Ericsson W900i wurde hier als Kamera ausgewählt .

Der südafrikanische NSFW-Film hat eine totale Studentenfilm-Atmosphäre, daher fühlt sich seine weniger als großartige Videografie mit freundlicher Genehmigung der primitiven Kamerahandys, die für den Job ausgewählt wurden, richtig an.

Nachtfischen (2011)

Einer der ersten auf dem iPhone gedrehten Filme stammt aus dem Jahr 2011 Nachtfischen , ein 30-minütiges Mini-Feature des gefeierten südkoreanischen Filmemachers Park Chan-wook. Obwohl es dem Fantasy-Horror-Streifen sicherlich an Politur fehlt, konnte Park mit der Sammlung von jetzt sieben Jahre alten Apple-Handys, die er als Kameras verwendet, einige beeindruckende Videografien erstellen.

Natürlich, obwohl Park und sein Mitschöpferbruder zitiert wurden praktische Gründe warum ein iPhone perfekt zum Filmen war Nachtfischen , die Tatsache, dass die Das gesamte Budget des Projekts in Höhe von 133.000 USD wurde vollständig von KT . finanziert (Südkoreas größter Mobilfunkanbieter) scheint die wahre Motivation zu sein.

Oliv (2011)

Klar, Nokia war Mitte der 2000er Jahre der König der Handys, aber die Kameras, die das Unternehmen Anfang der 2010er Jahre in seine Smartphones eingebaut hat waren auch ziemlich gut. Für Film in voller Längelength Olive Die Co-Regisseure Hooman Khalili und Pat Gilles klebten einige Filmlinsen auf ein Nokia-Smartphone, das N8, und entwickelten einen interessanten Look.

Nokia hat nicht finanziert Olive , obwohl seine Mitschöpfer die damals angeschlagene Telefonmarke vor den Dreharbeiten und der Veröffentlichung im Jahr 2011 um Geld ersuchten.

Momente (2012)

Einer der ersten Werbespots, die vollständig auf einem Smartphone gedreht wurden, war Moments des bildenden Künstlers Harald Haraldsson, wobei Samsungs Galaxy SIII die Dreharbeiten übernahm.

Das Stück, die als Anzeige für das isländische Telekommunikationsunternehmen Síminn . diente , verfügt über zwei Roboterarme, von denen einer das Kamerahandy hält. Am Ende des Werbespots stehen sich die beiden Arme gegenüber und das Galaxy SIII, das alles einfängt, was Sie sehen, wird im Spiegel reflektiert, den der andere Roboterarm trägt. Es ist wunderschön gedreht und clever Meta.

Auf der Suche nach Zuckermann (2012)

In der Kategorie iPhone-Filmmaterial, das einen Oscar gewonnen hat, finden wir Suche nach Zuckermann . Wie die Geschichte geht, Regisseur Malik Bendjelloul ging der 8-mm-Film aus während er die Legende eines Rock-and-Roll-Künstlers der 1970er Jahre dokumentiert. Um das Shooting abzuschließen, wandte er sich also einer iPhone-App für 1,99 US-Dollar namens 8mm Vintage Camera zu.

Dank der Instagram-ähnlichen Filterung der App fügten sich die mit dem iPhone gedrehten Szenen gut in den Rest des Retro-Looks ein. Gut genug, um bei den Academy Awards 2013 die Auszeichnung als bester Dokumentarfilm zu rechtfertigen.

Ich spiele mit der Phrase Einander (2014)

Der erste Film, der Sie überzeugen konnte, dass er nicht vollständig auf einem iPhone gedreht wurde, war 2014 Ich spiele mit dem Satz miteinander . Da der gesamte Film in Schwarzweiß ist, sind die Einschränkungen der Smartphone-Kamera schwerer zu erkennen.

Auch cool: Jede Szene in Ich spiele mit… dreht sich um zwei Personen, die sich durch einen Telefonanruf unterhalten .

Mandarine (2015)

Wann Mandarine auf dem Sundance Film Festival 2015 debütierte, erregte er mehr Aufmerksamkeit als jeder andere mit dem Smartphone gedrehte Film davor. Der Magnolia Pictures-Film über eine Transgender-Sexarbeiterin, die sich an wandte die Kamera des iPhone 5s, ein anamorphotischer Objektivaufsatz und eine 8-Dollar-App um sein Budget unter Kontrolle zu halten, aber es gibt viele Szenen, die ein ziemlich geschultes Auge erfordern würden, um zu erkennen, dass kein Film verwendet wurde.

Letzten Endes, Mandarine wurde für seine Geschichte und Richtung gelobt, aber die Tatsache, dass seine iPhone-Videografie von nichts davon ablenkte, war zu dieser Zeit eine ziemlich große Aussage.

„Connection Lost“ von Modern Family (2015)

Die sechste Staffel der ABC-Sitcom Moderne Familie brachte Telefonkameras zur Hauptsendezeit. Da sich die Handlung für die Episode „Connection Lost“ ausschließlich durch Gespräche entwickelt hat, die die Charaktere der Serie über die Bildschirme von Apple-Geräten führten, entschied Mitschöpfer Steve Levitan alles für die Episode könnte genauso gut tatsächlich mit Apple-Produkten gefilmt werden .

Dies bedeutete, dass auch iPads und MacBooks verwendet wurden, um diese Folge von aufzunehmen Moderne Familie , nicht nur iPhones. Aber das ist immer noch gut genug, um diese Liste zu erstellen.

Edward Sharpe und die magnetischen Nullen 'No Love Like Yours' (2016)

Manchen Leuten fällt es vielleicht schwer zu glauben, dass das wunderschöne No Love Like Yours Musikvideo von Edward Sharpe and the Magnetic Zeros auf einem iPhone gedreht wurde. Geschweige denn in der Regie von Olivia Wilde gedreht, die mehr für ihre schauspielerischen Fähigkeiten als für ihre Fähigkeiten als Videografin bekannt ist.

Der täuschend filmische Look des Videos stammt natürlich von ein außergewöhnliches frankenstein rig das ein iPhone 6s an eine Kombination von Fotoobjektiven befestigte. Es wäre also nicht übertrieben, das zu nennen So'ne Art Betrug…

9 Fahrten (2016)

Michael A. Cherry ist bekannt als ausführender Produzent des Oscar-nominierten Filmhits SchwarzKkklansman , aber sein Film davor, 9 Fahrten Er war ein Smartphone-geschossener Dandy. Nach der Geschichte eines Uber-Fahrers an Silvester war der abendfüllende Film der erste, der mit dem damals neue 4K-Videoauflösung, die das iPhone 6s brachte .

9 Fahrten spielte auf mehreren Filmfestivals, wie SXSW und Chicago International, die zu dieser Zeit begannen, sich zu Film-Tampons für Kamerahandys zu entwickeln.

Eminems „Venom“ (2018)

Zurück zum Late-Night-TV: Google hat sich mit dem . zusammengetan Jimmy Kimmel Live Show, um ein Musikvideo zu Eminems Song Venom zu präsentieren, komplett auf einem Pixel 3 aufgenommen . Das sind viele Kooperationen, das stimmt.

Obwohl die Leistung der Telefonkamera (und Eminem) stießen in diesem abendlichen Video vom Empire State Building auf eine Art Meh, die Idee, dass die Kamera des Pixel 3 nachts arbeiten kann, wurde einigermaßen gut vermittelt.

John Legends „Eine gute Nacht“ (2018)

Nun zurück zu Musikvideos, die mit Handys gefilmt wurden, die wirklich toll aussehen! Eine gute Nacht von John Legend setze die Kamera des Google Pixel 2 ein für seinen Nachtclub-Set Diddy genau richtig zu verwenden.

Legend ist als Google-Fan bekannt— er hat sogar seine Stimme für den Google Assistant – Es wäre also sinnvoll, dass der Popstar und der Promi dafür sorgen würden, dass seine Pixel-Produktion so hochwertig wie möglich aussieht.

Wahnsinnig (2018)

Steven Soderbergh ist vielleicht der berühmteste Filmemacher, der sich bisher einem iPhone-Objektiv als Werkzeug zugewandt hat. Sein abendfüllender Thriller von 2018 Wahnsinnig auf Filmfestivals und schließlich in Theatern eingeführt, zusammen mit dem Lob des Regisseurs für das Smartphone-als-Film-Kamera-Schema. die Zukunft der Videografie , wie er es nannte.

Mit dem iPhone 7s, das die ganze Action einfängt, Wahnsinnig hat ein gutes, aber nicht großartiges Aussehen, das oft etwas zu dunkel und verschwommen rüberkommt. Glücklicherweise behielt Soderbergh sein Smartphone-Filmhandwerk bei und verbesserte…

Hochfliegender Vogel (2019)

Für sein Follow-up zu Wahnsinnig , hat Soderbergh einen Business-Basketball-Film mit dem Titel Hochfliegender Vogel . Und ja, es wurde auch ausschließlich mit einem iPhone gedreht – diesmal Upgrade auf das iPhone 8 .

Der von Netflix produzierte Film ist heller als Wahnsinnig , was einer der Gründe sein könnte, warum es dem Regisseur über zusätzliche Erfahrung hinaus leichter fiel, diesen Smartphone-Film schärfer aussehen zu lassen als seinen ersten.

Das ist richtig: Selbst nach einem Jahrzehnt Smartphone-Film- und Fernsehproduktion gibt es immer noch ein paar Dinge, die noch einige Zeit brauchen, um sie auszubügeln – selbst für einen Profi wie Steven Soderbergh.

Interessante Artikel