Haupt Innovation Netflix hat AirPlay-Unterstützung auf Apple TV gerade ärgerlich eingestellt

Netflix hat AirPlay-Unterstützung auf Apple TV gerade ärgerlich eingestellt

Netflix hat beschlossen, die AirPlay-Unterstützung von seiner App einzustellen.Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images

Auf der Suche nach Spiegel Russische Puppe von Ihrem Handy auf Ihr Apple TV? Nun, du hast kein Glück.

Netflix hat beschlossen, die AirPlay-Streaming-Funktion aus seiner mobilen App zu streichen, sodass Benutzer keine Inhalte mehr auf ihre Apple TVs übertragen können. Der Umzug kam nur wenige Wochen nach Apple kündigte seine großen Pläne an in den Unterhaltungs-Streaming-Krieg mit den großen Playern Netflix und Amazon einzutreten. Netflix wurde berüchtigterweise von Apples neuer schaltbarer Kanalaufstellung gestrichen, ein Zeichen dafür, dass sich die Software und Hardware der beiden Unternehmen nicht mehr nahtlos integrieren werden.

Abonnieren Sie den Business Newsletter von Braganca

Kurz gesagt, die einzige Möglichkeit, Netflix jetzt auf Apple TV zu streamen, besteht darin, die offizielle tvOS-App zu verwenden. Der Feature-Drop hebt Apple-bevorzugte Kunden hervor. Chromecast, Googles Version der Video-Beaming-Funktion, funktioniert weiterhin in der Netflix-App.

Nachdem er zu der kleinlichen Entscheidung aufgerufen wurde, seinen Apple TV-Nutzern die Spiegelung zu entziehen, hat Netflix erklärte die Entscheidung hat mit der technischen Einschränkung zu tun, die es mit der kommenden AirPlay 2-Version erwartet.

Wir möchten sicherstellen, dass unsere Mitglieder auf jedem Gerät, das sie verwenden, ein großartiges Netflix-Erlebnis haben. Mit der Einführung von AirPlay-Unterstützung auf Geräte von Drittanbietern gibt es keine Möglichkeit für uns, zwischen Geräten zu unterscheiden (was ist ein Apple TV und was nicht) oder diese Erfahrungen zu zertifizieren, sagte ein Netflix-Sprecher gegenüber The Verge. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Netflix AirPlay-Unterstützung einzustellen, um sicherzustellen, dass unser Qualitätsstandard für die Wiedergabe erfüllt wird. Mitglieder können weiterhin über die integrierte App über Apple TV und andere Geräte auf Netflix zugreifen.

Auch wenn das Backend von Netflix wirklich nicht sagen kann, auf welcher Art von TV-Zuschauern ihre App gestreamt wird, summiert sich die Ausrede angesichts der Ressourcen, die Netflix bei Bedarf zur Behebung von Qualitätskontrollproblemen hat, nicht ganz einige haben darauf hingewiesen . Und seien wir ehrlich: Der Streaming-Riese kann in ein Upgrade seiner Technologie investieren, um AirPlay 2 zu unterstützen, wenn er sich Sorgen um die Bildqualität macht. Sie entscheiden sich jedoch dagegen, und ihre Kunden sind diejenigen, die sich nicht wohl fühlen.

Ob das Unternehmen Sache Kunden von Apple TV (und eventuell TV+) zu bestrafen, ist unklar. Der Schritt, AirPlay vollständig zu beenden, spiegelt jedoch den Unwillen wider, eine langjährige Funktion zu verbessern, die von vielen seiner Kunden geliebt wird.

Interessante Artikel