Haupt Fernseher „Penny Dreadful“ Star über Dr. Jekyll, Mr Hyde und „Closeness“ mit Victor Frankenstein

„Penny Dreadful“ Star über Dr. Jekyll, Mr Hyde und „Closeness“ mit Victor Frankenstein

Shazad Latif als Dr. Jekyll.Jonathan Hession/SHOWTIME

Penny Dreadful, für diejenigen, die es nicht wissen, ist, was passieren würde, wenn Alan Moore Liga der außergewöhnlichen Gentleman nahm eine Handvoll experimenteller Halluzinogene und wurde irgendwie noch seltsamer, eine große Aufgabe, wenn man bedenkt, dass Alan Moore bereits denkt, dass er ein Zauberer ist. Aber Penny spielt seine Rolle als Showtimes herrlich dunkles kleines Stück Horror, das in der heutigen überfüllten Landschaft nicht annähernd genug Anerkennung findet. Als hätten wir nicht genug Platz für Eva Green, die mit einer Satanspuppe debattiert, oder Josh Hartnett als Werwolf oder ein ehemaliger James Bond, der einem Vampir ins Gesicht schießt.

Kürzlich in das Hexengebräu aus bekannten monströsen Gesichtern gemischt ist Robert Louis Stevensons Henry Jekyll von Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde , gespielt von Shazad Latif ( Das zweitbeste exotische Marigold Hotel , Gespenster ). Bevor Penny Dreadfuls drittes Staffelfinale an diesem Sonntagabend ausgestrahlt wird, haben wir mit Mr. Latif telefoniert, um Jekylls bekannte dunkle Seite und eine mögliche Romanze mit seinem viktorianischen Arzt Victor Frankenstein zu besprechen.

Ich habe dir gesagt, es war eine seltsame Show.

Beobachter: Showtime hat wirklich alle Details für das Finale gesperrt. Kannst du etwas teilen?

Nun, ich kann sagen, es ist ein passender Abschluss für eine so hochwertige Show. Erwarten Sie hohe Emotionen. Erwarten Sie Intensität.

Henry Jekyll war ein wichtiger Teil der dritten Staffel, aber wir haben Mr. Hyde immer noch nicht gesehen. Wie sieht dein Mr. Hyde aus?

Im Idealfall sieht er aus wie ich, aber sein Inneres ist in Aufruhr. Er wurde während der Show sehr langsam ausgeharrt. Tropf gefüttert. Es gab kleine Hinweise auf die Wut, die Mr. Hyde normalerweise zum Ausdruck bringt. Wir sehen vielleicht noch mehr.

Ihr Jekyll ist gemischtrassig, was in Robert Louis Stevensons Originalbuch sicherlich kein Merkmal war. Wie wichtig war dir das und was glaubst du, trägt es zum Charakter bei?

Ich habe das Gefühl, dass John Logan bei seiner Erforschung einer Ära, in der es nicht nur weiße Menschen waren, unglaublich vorausschauend und historisch korrekt war. Die viktorianische Ära war das Zeitalter der Kolonie, es gab Hunderte von verschiedenen Rassen und für John Logan, dies in eine alte Geschichte zu verweben, ist sehr einfallsreich. Lob sei ihm dafür, dass er hoffentlich mehr Schriftstellern die Tore geöffnet hat, um so zu denken. Shazad Latif als Dr. Jekyll und Harry Treadaway als Dr. Victor Frankenstein.Jonathan Hession/SHOWTIME

Ein großer Teil des Charakters war traditionell die Idee der Selbstreflexion, die das Positive und Negative Ihrer eigenen Persönlichkeit betrachtet. Haben Sie etwas Unerwartetes über sich selbst erfahren?

Ich denke, es kommt mit dem Territorium zusammen, wenn man Gut und Böse erforscht. Dunkel und hell. Das Fehlen jeglichen Guten. Es ist unvermeidlich, dass Sie mehr über sich selbst herausfinden. Gut und schlecht. Es war aufschlussreich. Aber es sollte sein.

Ich habe gelesen, dass du ein bisschen technikfeindlich bist. Wie hat sich das mit Ihrer Einstellung zu Jekyll verzahnt oder verbessert? Die Idee, dass er und Victor Frankenstein die Wissenschaft vielleicht zu weit treiben?

Ich verehre Wissenschaft und Technologie im Sinne von großartigem Denken. Leute wie Tesla. Technologie, die der Menschheit hilft. Das große viktorianische Zeitalter der Wissenschaft ist für mich sehr aufregend. Ich möchte in meinem täglichen Leben so wenig Zeit wie möglich mit Bildschirmen und Telefonen verbringen.

Nur um das huckepack zu nehmen – worauf sollten wir uns trotz des Horroraspekts und der grausamen Versatzstücke in Ihrer Arbeit von Jekyll beziehen?

Die Idee der Selbstanalyse und Selbstverbesserung. Die Idee, die eigene Natur zu verstehen, ist meiner Meinung nach der Schlüssel zu Jekylls Arbeit und Menschsein. Das ist aber gleichzeitig das Geheimnis.

Es gibt eine bestimmte Ecke im Internet, die wirklich möchte, dass Jekylls Vergangenheit mit Frankenstein eine romantische ist. Wie bewusst sind Sie sich dessen? Woher kommt Ihrer Meinung nach die Idee?

Ich denke, in der ersten Szene, in der Jekyll Frankensteins Labor sieht, gab es eine Nähe und Intensität, die man damit hätte verwechseln können. Aber es gibt keine romantische Beziehung. Obwohl sie sich vielleicht in gewisser Weise lieben. Also vielleicht ist es so. [lacht]

Interessante Artikel