Haupt Innovation Rechte Medien greifen die falsche Christine Ford an, um die Anklägerin von Kavanaugh zu diskreditieren

Rechte Medien greifen die falsche Christine Ford an, um die Anklägerin von Kavanaugh zu diskreditieren

Konservative Medien hoffen, Richter Brett Kavanaugh zu schützen, indem sie seinen Ankläger diskreditieren, wenn sie nur ihren Namen richtig machen könnten.Chip Somodevilla/Getty Images

penny schrecklich dr jekyll mr hyde

Konservative Medien haben gerade erfahren, was College-Studenten seit Jahren kennen: die Website Bewerten Sie meine Professoren kann man nicht vertrauen.

Outlets wie Der Gateway-Experte und Grabien-News beschlagnahmt eine Geschichte über Christine Blasey Ford, eine Professorin für Sozialarbeit an der Palo Alto University, die am Wochenende den Kandidaten des Obersten Gerichtshofs, Brett Kavanaugh, beschuldigte sexueller Übergriff .

Die Websites versuchten, Ford zu diskreditieren, indem sie sie mit Waffen ausrüsteten Bewerten Sie My Professor Bewertungen . Sie hat eine durchschnittliche Bewertung von 3,2 von 5, was eine mittlere Punktzahl ist. Aber die Leute, die sie nicht mögen, scheinen sie wirklich nicht zu mögen.

Ein Student schrieb, dass Ford etwas mit ihr nicht stimmt. Ein anderer nannte Ford den schlechtesten Lehrer, den ich je hatte, und sagte, er habe Angst vor ihr.

Medienpersönlichkeiten wie Mark Levin, Laura Ingraham, Chuck Woolery und Matt Drudge nutzten dies als Beweis dafür, dass Ford nicht vertrauenswürdig war. Es gibt nur ein Problem: Sie sprachen von der falschen Christine Ford.

Die Christine Ford mit schrecklichen Kritiken ist Christine A. Ford , eine Sozialarbeiterin, die von 2010 bis 2014 an der California State University in Fullerton lehrte. Christine B. Ford hat tatsächlich keine Seite zu Rate My Professor.

Es ist nicht klar, ob die Seite einfach nie erstellt wurde oder ob sie angesichts der Kavanaugh-Vorwürfe gelöscht wurde. Braganca hat sich zur Klärung an Rate My Professor gewandt.

Zu ihrer Ehre haben alle konservativen Kommentatoren, die ursprünglich die Geschichte von Rate My Professors teilten, ihre Tweets nach einer Flut von Kritik in den sozialen Medien gelöscht.

Grabien gab auch seinen Fehler zu, indem er die gesamte Geschichte durchgestrichen hat, um sie lesbar zu halten und gleichzeitig zu zeigen, dass sie falsch war (zum Beispiel: B̶r̶e̶t̶t̶ ̶K̶a̶v̶a̶n̶a̶u̶g̶h̶ ̶a̶n̶d̶ ̶C̶h̶r̶i̶s̶t̶i̶n̶e̶ ̶B̶l̶a̶s ). Die Website fügte außerdem eine lange Anmerkung des Herausgebers hinzu.

Es gibt zwei Christine Fords, die in der klinischen Psychologie in Kalifornien arbeiten, und wir haben diesen Bericht über die falsche Christine Ford geschrieben, sagte Grabien. Wir bedauern, keine größeren Anstrengungen unternommen zu haben, um sicherzustellen, dass dies tatsächlich dieselbe Christine Ford war.

Sogar Gateway Pundit ruderte zurück und löschte den Teil seiner Geschichte über die Bewertungen von Ford.

In einem früheren Beitrag wurde Ford als unbeliebter Professor bezeichnet, aber seitdem haben wir erfahren, dass dies ein anderer Pädagoge mit demselben Namen war, lautete die Notiz.

Dies ist nicht das erste Mal, dass rechte Medien das Internet austricksen. Als die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, war gebeten zu gehen im Red Hen Restaurant in Virginia im Juni begannen Twitter-Trolle und Yelp-Rezensenten, das Lokal online zu verprügeln. Aber das Restaurant, das sie verwüsteten, war a Rote Henne in Washington, D.C. das hatte nichts mit dem Sanders-Vorfall zu tun.

Interessante Artikel