Haupt Lebensstil Teenager haben auf der Sneaker Con über 3 Millionen US-Dollar ausgegeben und gehandelt

Teenager haben auf der Sneaker Con über 3 Millionen US-Dollar ausgegeben und gehandelt

https://www.instagram.com/p/BMfkhFPA9Yl/

400?

Ja, 400.

Wenn sie passen, kaufe ich sie sofort,

Dieser Austausch zwischen zwei Teenagern, wahrscheinlich nicht älter als 16 Jahre, war einer von vielen im Jacob K. Javits Center am letzten Wochenende Sneaker mit Veranstaltung. An einer anderen Stelle, etwa 20 Minuten später, wurde ein noch jüngerer Mann gesichtet, der über einen Kauf im Wert von 200 US-Dollar nachdachte, während er ein I Feel Like Home Kanye West-T-Shirt trug. Auf der anderen Seite des Flurs feilschte ein Mädchen mit einem der 300 Verkäufer um ein paar Tritte.

Sie sind nicht mehr im Rückstand, argumentierte sie. Sie sind nicht ausverkauft, ich kann sie gleich online bestellen. Das bezahle ich nicht. Dies war der Sneaker-Markt zum Leben erweckt.

Die New Yorker Ausgabe der reisenden Sneaker-Convention Sneaker Con ist das Flaggschiff der Show. Mit voraussichtlich mehr als 20.000 Menschen, die am vergangenen Wochenende die Eingangslinien der Veranstaltung passieren werden, hat sie seit ihrer Einführung im Jahr 2009 auf einer 2.000 Quadratmeter großen Times Square-Fläche, die nur 600 Teilnehmer beherbergte, einen langen Weg zurückgelegt. Jetzt bietet die Convention 13 Shows pro Jahr in Städten wie Atlanta, Chicago und Fort Lauderdale mit der nächsten am 10. Dezember in Charlotte, North Carolina. Laut Sneaker Con-Gründer und Mitbegründer von SoHos Sneaker-Boutique Stadium Goods baut Yu-Ming Wu, Washington, D.C., eine beachtliche Show hinter NYC auf.

Die Leute kommen aus allen Gründen rund um Turnschuhe hierher, sagte Wu gegenüber Braganca Sunday und blickte auf die Kongresshalle. Sie sind hier, um zu stöbern, zu kaufen, zu verkaufen, zu handeln. Einer der Hauptgründe ist, dass es für Sneakerheads eine der freundlichsten Umgebungen ist, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen. In der Praxis führt dies dazu, dass die Teilnehmer (meistens im Teenageralter) herumlaufen, einige mit Dufflebags oder Rucksäcken über den Schultern, um zu werben, was sie zu verkaufen oder zu tauschen haben. Sie hielten einen der Schuhe in den Händen oder balancierten ihn sogar auf dem Kopf, während sein Gefährte sicher versteckt war. Das Tragen von Streetwear-orientierten Marken wie VLONE, Pigalle, Supreme und Virgil Ablohs OffWhite sowie Designs von Kanye West Ventures – Yeezy Season 3 Ripped Knits sowie Life of Pablo und Pop-up-Shop-Merch waren die bekanntesten und schienen immer präsent – ​​sie schulterten aneinander vorbei, um zu verschiedenen Anbietern oder dem vielbesuchten Trading Pit zu gelangen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#latergram hat während der #SneakerCon am Wochenende meinen April O'Neil angezogen. berichten live aus dem chaotischen #TradingPit. wo sich Käufer und Verkäufer wie brünstige Bauarbeiter betrügen. – #FFSneakerCon #ForcefieldNYC #WearYourKicks #SneakerConNYC #CrepJunkie #D2F #DTH2FMZ #BEEZYKICKS #sh0eicidesquad #SquadUP #

Ein Beitrag geteilt von BEEZY (@mannybeezymercy) am 7. November 2016 um 5:10 Uhr PST

Wir sind meistens Teenager, erklärte Wu, als auf das Alter der Teilnehmer hingewiesen wurde. Das heißt, Prominente wie Fat Joe machen es auch aus – der Rapper kaufte schließlich ein Paar Yeezy 750s und Melo 2s . Wir haben einige ältere Leute, wir haben ein paar Erwachsene und Eltern, aber wenn man auf den Boden schaut, sind es 60 bis 70 Prozent Teenager. Wir kuratieren eine Show, die ihnen dient. Wir schaffen kein Umfeld für 21 und höher; Wir sind nicht in einem Nachtclub, wir spielen keine laute Musik, wir servieren keinen Alkohol. Wir möchten für diese Jugendlichen eine freundliche und sichere Umgebung schaffen. Dies ist die einzige Show auf dem Planeten, die sich an Teenager richtet. Aber denken Sie nicht, dass dies bedeutet, dass ernsthafte Geschäfte nicht untergehen.

Laut der Konvention wurden am Samstag und Sonntag Waren im Wert von mehr als 3 Millionen US-Dollar auf der Handelsgrube gehandelt oder verkauft. Das sind viele Sneaker, aber Verkäufer und Sneakerheads kamen gut vorbereitet und brachten jede Menge Geld oder so neue Styles wie den Nike Special Field Air Force 1 Urban Utility-Schuh, der gerade am Samstag erschienen ist, zum Sprung. Zu den identifizierbarsten und am besten verfügbaren Sneakers gehören: Yeezy-Styles aus Kanyes Arbeit mit Adidas, HU-Styles aus Pharrells Partnerschaft mit Adidas NMD und eine Vielzahl von Styles der Marke Jordan.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es nennt mich immer nur Mann… #KickYourGame #InKYGWeTrust #SneakerCon

Ein Beitrag geteilt von KickYourGame (@_kickyourgame) am 7. November 2016 um 5:08 Uhr PST

Als wir die Show zum ersten Mal anfingen, sahen wir in Bezug auf Trends, was wir früh sahen, dass die Marke Nike und Jordan definitiv dominierte, sagte Wu aus seinen eigenen Beobachtungen. Aber in letzter Zeit haben wir gesehen, wie adidas diesen Markt wirklich hart durchdringt. Wir haben auch Saucony, Asics und Reebok gesehen, die alle durchdringen, aber wir haben noch nie gesehen, dass adidas so hart dringt. Wu stellte fest, dass ganze Tische nur adidas anbieten würden oder die Mischung zur Hälfte aus adidas und zur Hälfte aus anderen Marken bestehen würde; das hatte man noch nie gesehen. Von diesen adidas-Angeboten stehen Kanyes Designs im Mittelpunkt. Da er seine Ideen wirklich durchsetzen konnte und er mit seiner Position mehr gewonnen hat, ist daraus die neue Marke Jordan geworden. Wu bezog sich insbesondere auf die Entscheidung von adidas, mit Kanye ein neues gemeinsames Unternehmen namens Yeezy zu gründen.

Aber es ist nicht nur Kanyes Arbeit mit adidas, die Top-Dollar einbringt. Rashed Saif Belhasa , ein jugendlicher Social-Media-Star, der Turnschuhe sowie exotische Tiere wie Tiger sammelt, ging über den Boden, nachdem er zuvor mit Wu selbst verbunden war. Diese Einführung begann alles mit dem Kauf eines Paars Red October Yeezys (Kanyes Nike-Kollaboration) durch Belhasa im Wert von 5.000 US-Dollar, die von Stadium Goods stammten. Ein weiteres Paar Red Octobers ist zum Stoff der Sneaker Con-Legende geworden. Sneaker mit.

Sneaker mit.CapswagUSA Instagram

Anscheinend ist ein Typ aus Schweden zu unserer Show in Dallas geflogen und gekommen, um ein Paar Turnschuhe zu kaufen, erinnerte sich Wu. Er kaufte den Nike Air Yeezy 2 Red Octobers. Sie wurden von Kanye West unterschrieben und er zahlte im Bereich von 10.000 US-Dollar. Es war einer der unglaublichsten Trades oder Verkäufe, die wir je hatten. Und während diese Zahl für ein Paar Shoex hoch ist, bestätigt die Veranstaltung, dass 1.000-Dollar-Käufe ganz normal sind und Verkäufe von bis zu 3.000 Dollar keine Seltenheit sind.

Interessante Artikel