Haupt Fernseher „Dieses Haus hat Leute drin“: Inside Adult Swims neuestes Horror-Meisterwerk

„Dieses Haus hat Leute drin“: Inside Adult Swims neuestes Horror-Meisterwerk

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=x-pj8OtyO2I]
Zuhause ist, wo das Grauen ist. Das ist die zugrunde liegende Logik von Dieses Haus hat Leute drin , die am Dienstagmorgen um 4 Uhr morgens mit wenig Fanfare als Teil von Adult Swim's schwer fassbar debütierte Werbespots Initiative. Das Netzwerk, a Bewertungen Kraftpaket die dennoch einige von die wildesten experimentellen Sachen im Fernsehen Sie nutzte dieses Horror-Comedy-Parodie-Dachprojekt, um mit der letztjährigen Sitcom-Satire einen echten viralen Hit zu starten Zu viele Köche . Aber sein Nachfolger, Unbearbeitetes Filmmaterial eines Bären , war der beste und brutalste von allen – eine Sendung von Medikamenten-Werbespots, die sich schnell zu einem der erschreckendsten Werke des Doppelgänger-Horrors diesseits entwickelt hat Mulholland Drive , sowie eine emotional erschütternde Vision, wie schwere psychische Erkrankungen ganze Familien ausliefern können.

Jetzt AB Video Solutions und Wham City-Komödie , die sich überschneidenden Baltimore-Kunst-, Musik- und Performance-Kollektive, die sich entfesselten Unbearbeitetes Filmmaterial , sind mit zurückgekehrt Dieses Haus – ein noch ehrgeizigerer Versuch im Horror-Genre. Konstruiert als zusammengestellte Sammlung von Überwachungskamera-Aufnahmen einer scheinbar gewöhnlichen Patchwork-Familie, spielt der 11-minütige Film am Geburtstag ihres Sohnes, als seine ältere Schwester… Bedingung , sagen wir, droht die vorstädtische Ruhe für immer zu zerstören. Aber die Geschichte geht über die Grenzen des Videos hinaus in eine Website für AB Surveillance Solutions das ist vollgepackt mit versteckten Links, Videos, Textdateien, Bildern und Audioaufnahmen, die die Not der Familie weiter konkretisieren. Wir wollen die kranken Überraschungen nicht verderben, aber es geht um ein mysteriöses Leiden namens Lynks Disease, eine Kinderzeichentrickfigur namens Boomy the Cat, einen Hobby-Bildhauer mit einer Sehnsucht nach Ton und einem dunklen Geheimnis, viel Geschrei, und ein ganz besonderes Hausgast die Sie lange, lange daran hindern werden, sich in Kellern, Schlafzimmern und Hinterhöfen wohl zu fühlen. Sicher genug, Reddit-Spürhunde haben rund um die Uhr daran gearbeitet, jeden verborgenen Schrecken aufzudecken.

Wir haben mit gesprochen Dieses Haus Co-Autoren und ausführenden Produzenten Robby Rackleff, Alan Resnick und Dina Kelberman, die alle neben den ABV-Mitgliedern Ben O'Brien und Cricket Arrison mehrere Rollen bei der Entstehung spielten, wobei Resnick einen Cameo-Auftritt machte und als Regisseur, Kameramann, Co -Redakteur und Effekt-Supervisor, Rackleff als Co-Editor und Co-Star als Familienvater und Kelberman als Webdesigner – über das/die Video(s), die Site(s), die Superfans und den Grund, warum Vorstadtfamilien so fruchtbar sind Territorium für Terror.

BEOBACHTER: Was war der Empfang? Unbearbeitetes Filmmaterial eines Bären mögen?

ROBBY RACKLEFF: Besser als wir erwartet hatten. Bei weitem. Aber die größte Überraschung waren die Tiefen, die die Leute zu erkunden bereit waren, um einen Sinn in der Show zu finden. Die Leute, die die Website besucht und alles durchgesehen haben, haben viele Informationen aufgedeckt, von denen wir annahmen, dass sie waren auch versteckt. Das Minispiel und die Website, die Dina erstellt hat hatte gerade genug Geheimnisse, dass die Leute sich wirklich belohnt zu fühlen schienen, und sie hatten das Gefühl, genug Informationen zu haben, um fundierte Theorien darüber aufzustellen.

Wie hat sich das geformt Hat dieses Haus Leute drin?

ALAN RESNICK: Wir begannen fast unmittelbar danach mit dem Brainstorming von Ideen Unbearbeitetes Filmmaterial eines Bären ausgestrahlt. Wir dachten immer an dieses Publikum um 4 Uhr morgens.

RACKLEFF: Wie Alan sagte, dachten wir an dieses spezielle Publikum. Die Resonanz auf die Horrorelemente war wirklich stark, also wollten wir darauf aufbauen. Als wir mit dem Brainstorming begannen, sprachen wir über eine Serie über einen Kult, der verschiedene Kameratypen verwendet, um zwei verschiedene visuelle Erzählungen zu erstellen. Der Kult lebte in einem Gelände, das wie eine WB-Show der 90er Jahre gedreht wurde, mit einem ähnlichen Niveau an nicht bedrohlichem Melodram. Wann immer sich der Kult jedoch nach draußen wagte, änderte sich die Ästhetik zu einem körnigeren, schmutzigeren Ton. Die Außenwelt würde sich bedrohlich und bedrückend anfühlen. Das Problem war, dass wir nicht wirklich durchbrechen konnten, wie man es lustig und lohnend macht, zuzusehen. Aber eines Tages kamen Dina und Alan herein und begannen darüber zu reden, eine normale Familie durch Überwachungskameras zu beobachten, während sie mit etwas Entsetzlichem und Wahnsinnigem kämpften. Das eröffnete ein ganzes Universum von Möglichkeiten.

Mehr als Unbearbeitetes Filmmaterial , Dieses Haus arbeitet in zwei etablierten Horrorgenres: Found Footage, from Das Blair-Hexe-Projekt zu Paranormale Aktivität , und in seiner Online-Komponente webbasierter Horror, Alternate-Reality-Spiele und Creepypasta von Teds Höhlenforschungsseite zu Marmor Hornissen - zu deinen eigenen Anleitung YouTube-Serien, für diese Angelegenheit. Waren Sie sich dieser Genres bewusst, als Sie dies gemacht haben? Waren bestimmte Beispiele besonders inspirierend?

RACKLEFF: Bestimmt. Ich kann hier nur für mich sprechen, aber der gruseligste Film, den ich je gesehen habe, war Blair Hexe denn es war wie kein Film, den ich je gesehen hatte, und ich hatte es geschafft, völlig uniformiert ins Kino zu gehen. Ich fühlte mich danach wie ein Trottel, aber für gute 24 Stunden war ich vor Angst außer mir.

RESNICK: Ich denke, wir waren uns alle dieses Genres bewusst, aber ich persönlich hatte noch nie etwas davon gesehen. Für mich ist eines der aufregendsten Dinge an Überwachungskameras, wie beschissen sie sind. Wie schlecht die Bildqualität ist. Robby, Ben [O’Brien] und ich kommen alle aus der Videokunst und arbeiten an einer beschissenen DV-Kamera. Als ich zum ersten Mal Video lernte, war die Low-End-Videoqualität so beunruhigend. Nachdem ich einige Projekte mit höherem Produktionswert gemacht hatte, war ich begeistert, etwas Hässliches zu machen.

RACKLEFF: Körniges Videokameramaterial ist eine großartige Grundlage, um seltsamen Terror aufzubauen, denn für lange Zeit haben wir unsere Familiengeschichte so aufgezeichnet. Familien-VHS-Kassetten sind eine erhabene Mischung aus ungewöhnlichen Dingen – Partys, Feiertage – die nicht so interessant sind, aber für viele von uns immer noch eine starke Sentimentalität aufweisen. Es gibt einen Schalter, der sich beim Anschauen von alten umlegt Amerikas lustigste Heimvideos wo wir erkennen, dass der Wunsch, aufgenommen zu werden, weit zurückreicht. Es ist universell und beruhigend. Die Leute sehen die Kamera und treten auf. aber für ähnliche Umstände – sagen wir, eine Geburtstagsfeier –, die ohne [die Anwesenheit der Kamera anerkennen] aufgenommen werden soll, stört diese Erzählung und wird zu etwas Verzerrtem.

Dieses Haus und Unbearbeitetes Filmmaterial Horror als Metapher für psychische Erkrankungen auf eine äußerst überzeugende Weise zu verwenden. Die Art und Weise, wie ein Erkrankter ein Haus oder eine Familie infizieren kann, wodurch die Konturen der Realität um die Krankheit herum verzerrt werden ... Ich habe sehr viel damit zu tun, und ich kann mir vorstellen, dass viele andere Menschen das auch tun.

RESNICK: Metal-Krankheit ist ein wichtiges Thema, auf das wir aus irgendeinem Grund immer wieder zurückkommen. Für mich ist eine Person, die sich irrational verhält, beängstigender als ein Monster, weil es eine reale Sache ist, die passiert.

DINA KELBERMAN: Ja. Die Sache mit einer irrationalen Person ist, dass sie dich fragen lässt, ob oder nicht Sie sind die, die verrückt sind, was bei einem normalen Monster nicht passiert, weil es definitiv außerhalb von dir ist. Hast du das schon mal gesehen Entengeschichten - a-woo-woo —Film, mit dem gruseligen Hund, der Gold liebt und dann dies als Ergebnis? Das hat mich als Kind zu Tode erschreckt. Ich habe danach viele Freunde gehabt, die sich mit sowas auseinandergesetzt haben, und es ist wirklich hart. Aber bisher wurde keiner von ihnen lebendig in einer goldenen Pyramide begraben, also immer noch besser als Entengeschichten.

RACKLEFF: Wir verwenden definitiv [geistige Krankheit], aber es ist uns allen wichtig, dass dies nicht von einem gemeinen, sagen wir, Slipknot Perspektive von psychischer Krankheit und Horror. Konzentriere dich nur auf die Eltern [in Dieses Haus ] Im Moment drehten sich einige der Diskussionen, die wir in den frühen Phasen des Drehbuchs führten, darum, das Erwachsensein als Schmerz darzustellen. Unrealisierte Träume können uns zu jemandem wie dem Vater machen, der schwache Knie hat, auf die falsche Weise detailorientiert, theatralisch und letztendlich nutzlos ist. Das Ende des Traums der Mutter hat sie kalt und gleichgültig gemacht, aber sie wird zu einer pragmatischen Person der Tat. Das Erwachsensein ist schmerzhaft, aber es erfordert, dass wir viel von diesem Schmerz begraben, insbesondere im Zusammenhang mit der Familie. Das Ereignis, das in der Show auftritt, ist nur das Gewicht auf dem Stresspunkt, der die erwachsenen Charaktere dazu zwingt, übertriebene Personifikationen zu werden, basierend darauf, wie dieser Schmerz sie verändert hat.

Ich habe mir viele davon angeschaut Ein eindringliches Shows, in denen sie berichtete Spukhausereignisse dramatisieren, und sie betrafen fast immer Patchworkfamilien oder Scheidungen mit heranwachsenden Kindern, die an einen neuen Ort umzogen, um einen Neuanfang zu machen. Die Einrichtung von Dieses Haus Es stellt sich heraus, dass es ziemlich ähnlich ist, insbesondere je tiefer man in die Videos online eintaucht. Was ist an dieser Art von Familiensituation, die sich für Horrorgeschichten eignet?

RACKLEFF: Ich denke, es sind ein paar Dinge. Die erste ist, dass die Familie der Ort ist, an dem Sie sicher sein sollen. Zuhause ist, wo die Dinge vorhersehbar sind. Die meisten Menschen sind zu Hause mit ihren Lieben am unschuldigsten und verletzlichsten. Es soll ein Ort bedingungsloser Fürsorge sein. Wenn Ihrer Familie etwas Schreckliches oder Unnatürliches passiert, kann es sich sehr leicht wie eine Tragödie anfühlen, als ob ein Teil von etwas verloren geht.

Außerdem ist die Familie eine von Natur aus seltsame Situation. Menschen werden in eine Lebensgemeinschaft mit anderen Menschen hineingeboren, mit all ihren Normen und Regeln, auf die sie ihr ganzes frühes Leben lang keinen Einfluss haben. Es gibt eine natürliche Spannung, in der Menschen versuchen, ein unabhängiges Innenleben zu führen, es aber nicht können, weil ihre Eltern fünfzehn Meter von ihrem Ort entfernt schlafen. Es gibt bereits ein Gefühl der Vorahnung, besonders wenn Kinder anfangen, sich wirklich zu Individuen zu formen, weil dies unweigerlich zu Geheimnissen und Verschleierung führt. Ich denke, was ich damit sagen will, ist, dass die Familie wie eine natürliche Form der Überwachung ist. Es ist, als ob wir uns immer auf irgendeine Art von Unglück vorbereiten

Gleichzeitig fand ich Dieses Haus lustiger als Unbearbeitetes Filmmaterial . Lustig war vielleicht nicht ganz das richtige Wort dafür, aber es hatte eher ein Halloween-Spukhaus-Feeling: Ich sprang und schrie von etwas gruseligem Geschehen, aber dann lachte ich nervös. Ihr tun Stellen Sie sich oft als Comedy-Gruppe vor – arbeiten Sie daran, Dinge lustig zu machen? und gruselig, oder lässt du die Chips einfach fallen, wo sie können?

RESNICK: Die Chips fallen zu lassen, wo sie können, ist eine gute Art, es auszudrücken. Nervöses Lachen war schon immer meine Lieblingsart des Lachens. Dies war ursprünglich als Serie konzipiert, in der einige Episoden reine Komödien wie eine Sitcom waren, einige sehr banal und andere beunruhigend oder surreal. Die Idee war, dass Sie jedes Mal, wenn Sie sich einschalteten, keine Ahnung hatten, worauf Sie sich einließen. Wir mussten nur einen machen, also haben wir versucht, sie alle auszubalancieren.

RACKLEFF: Wir wollten, dass es eine ständige Action wie eine Slapstick-Komödie gibt, die sich jedoch manisch zwischen lächerlichen Momenten, Terror und Traurigkeit verwebt. Es gibt einen magischen Ort, an dem Sie gleichzeitig lachen und völlig verzweifeln können.

RESNICK: Eine meiner Lieblingsdarstellungen von psychischen Erkrankungen ist Nicholas Cage in Der Kuss des Vampirs—

RACKLEFF: Meiner Ansicht nach Der Kuss des Vampirs ist ein guter Anhaltspunkt, denn letztendlich sieht man, wie eine unsympathische Person auseinander geht. Es schafft es, urkomisch, befriedigend, verstörend und manchmal ziemlich beängstigend zu sein. Es ist ein atemloser Film. es lädt einfach weiter vorwärts.

Wie ist es, dieses Zeug um 4 Uhr morgens auf eine weitgehend ahnungslose Bevölkerung fallen zu lassen? Verfolgen Sie die Reaktionen?

RACKLEFF: Kein Kommentar.

KELBERMAN: Wir bleiben wach, um die erste Nacht im Fernsehen zu sehen, und schauen dann, ob die Leute twittern oder was auch immer. Bisher mit beiden Unbearbeitetes Filmmaterial eines Bären und Dieses Haus hat Leute drin , Ich bin am nächsten Tag aufgewacht, als Alan sagte, sie hätten alles gefunden! [ Lachen ]

Ja, manche Leute tun achte sehr genau darauf, was von dir auf dem Weg ist. Es gibt ein Reddit-Thread wo Leute, die wussten, dass die Show kommen würde, damit begannen, sie zu analysieren und fast sofort alle Hinweise zu finden, als sie ausgestrahlt wurde. Ist das schmeichelhaft oder einschüchternd?

RESNICK: Beide! Es macht unglaublich viel Spaß, plötzlich eine riesige Gruppe von Leuten zu einem Insider-Witz zu haben, der zuvor nur zwischen einer kleinen Gruppe von Freunden stattfand.

RACKLEFF: Die Leute, die alles durchwühlten, haben es geschafft, kleine bedeutungsvolle Details und Absichtsfäden aufzudecken, die sogar Ich würde angenommen, wäre völlig off-radar. Ich nahm an, dass das meiste von allem gefunden würde, aber sie übertrafen diese Annahme. Haben Sie die südafrikanischen Lehmverbindungen gesehen, die die Leute hergestellt haben? Oder die Theorien über Pizza? Es ist wunderbar!

KELBERMAN: Das sind wahrscheinlich die einzigen Leute, deren Meinung mich interessiert.

RACKLEFF: Es kann jedoch ein wenig einschüchternd sein. Mein Twitter-Account wurde gestern Abend gehackt!

Das führt vielleicht ein bisschen zu weit, aber ich habe bemerkt, dass bei der Reaktion der Fans auf solche Arbeiten der Schwerpunkt darauf liegt, es herauszufinden – so ist alles genau so verbindet , hier ist was alles meint . Die Leute arbeiten sogar daran, sich zu verbinden Dieses Haus und Unbearbeitetes Filmmaterial in einer Art Mega-Bogen. Um fair zu sein, ich dachte, ich hätte eines der verunstalteten Fotos des kleinen Jungen aus dem Jahr entdeckt Unbearbeitetes Filmmaterial im Regal in diesem Haus, also bekomme ich den Impuls. Aber ist Ihnen das wichtig? Machst du diese Art von Weltaufbau überhaupt im Voraus?

KELBERMAN: Absolut, das ist eines der lustigsten Dinge. Wir hatten nicht unbedingt vor, dass dies im selben Universum wie ist Unbearbeitetes Filmmaterial eines Bären , aber es kann durchaus sein. Mit diesem Projekt wollten wir das etwas weiter treiben als mit Unbearbeitetes Filmmaterial indem wir all die zusätzlichen Videoinhalte erstellt haben, und am Ende haben wir alle so viele kleine Details eingefügt, von denen ich glaube, dass keiner von uns etwas davon weiß alle von ihnen. Wir versuchen so gut es geht, sicherzustellen, dass alles zusammenpasst, aber manchmal gibt es kleine Fehler, die am Ende einfach in die Theorien aufgenommen werden. Und dann gibt es natürlich Theorien, die wir nie in Betracht gezogen haben, was großartig ist – oft sind es wirklich gute Ideen! Dies ist mein Lieblingsteil von allem.

RESNICK: Wir wollten immer, dass dies eine große Webkomponente hat. Als wir feststellten, dass wir nur eine Episode machen konnten, fanden wir, dass [es] der Idee keinen Gefallen tat, also nutzten wir die Website, um ein umfassenderes Bild davon zu vermitteln, was mit dieser Familie vor sich geht. In einer idealen Welt würden wir weiterhin Inhalte hinzufügen und weiter konkretisieren, was vor sich geht.

KELBERMAN: Alles sollte eine Website haben. Jeder Baum, jeder Grashalm.

RACKLEFF: Es ist am wichtigsten, dass sich die Menschen in all das eingebunden fühlen. Wir wollten ihnen wirklich genug Material geben, damit sie sich genauso belohnt fühlen wie wir. Es gibt viele Antworten, die wir verraten könnten, die das Abenteuer ruinieren würden. Also ja, die Weltbildung steht im Vordergrund, aber wir werden nicht die Frage beantworten, was die Welt ist. Noch.

Interessante Artikel