Haupt Unterhaltung Warner Bros. mit 900 Millionen Dollar „Beschwörung“-Klage getroffen

Warner Bros. mit 900 Millionen Dollar „Beschwörung“-Klage getroffen

Die Beschwörung Franchise wird unter die Lupe genommen.Mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Pictures

Detektiv Pikachu Abspannszene

Ein Richter aus Virginia lässt eine Klage in Höhe von 900 Millionen US-Dollar zu, die durch den massiven Erfolg von ausgelöst wurde Die Beschwörung Franchise, um gegen Warner Bros. vorzugehen, Der Hollywood-Reporter berichtet. Der Verhandlungsbeginn wurde vorläufig für den 16. April angesetzt. WB hatte einen Antrag auf Abweisung des Prozesses gestellt, den der Richter ablehnte.

Hier ist wie THR legte alles aus.

Die Beschwörung folgt den paranormalen Ermittlern Ed und Lorraine Warren, die in den Filmen von Patrick Wilson bzw. Vera Farmiga dargestellt werden. Das einzige Problem ist, dass Gerald Brittle ein Buch veröffentlicht hat, 1980er Jahre Der Dämonologe, über die Warrens und behauptete, mit WB eine Vereinbarung getroffen zu haben, dass das Studio ohne seine Zustimmung keinen Spielfilm basierend auf seinem Quellmaterial entwickeln könne. Gemäß THR , Brittle beansprucht auch die exklusiven Rechte zur Nutzung der Fallakten Warren. Hier wird es klebrig.

Warner Bros. und New Line Cinema werden beschuldigt, die Filme vorangetrieben zu haben, nachdem sie einen separaten Vertrag mit den Warrens abgeschlossen hatten. Laut Klage, Die Beschwörung, Die Beschwörung 2 und Annabelle basieren auf den Warren-Fallakten und Der Dämonologe . Es ist unklar, ob die kürzlich veröffentlichten Annabelle: Schöpfung ist auch im Anzug enthalten.

Warner Bros. konterte Brittles Behauptungen mit dem Argument, dass niemand die vollständige kreative Kontrolle über Geschichten über reale Personen und Ereignisse habe. Zum Beispiel entwickeln sowohl Disney als auch Sony derzeit Live-Action Mulan Adaptionen, die lose auf der chinesischen Legende von basieren Hua Mulan . Beide haben keine exklusiven Rechte an der Geschichte. Dieses Argument trug jedoch nicht dazu bei, die Klage zu stoppen.

Das Gericht lehnt die Einladung der Parteien ab, sich mit der Wahrheit oder Falschheit der paranormalen Eskapaden der Warrens auseinanderzusetzen oder die resultierenden Ähnlichkeiten zwischen den Werken in dieser Phase des Falles zu analysieren, schrieb der Richter des US-Bezirksgerichts John Gibney Jr THR . Diese Art der Analyse, die sich auf vorgelegte Beweise und Tatsachenfeststellungen bezieht, eignet sich besser für ein summarisches Urteil oder Verfahren.

Die Beschwörung , Die Beschwörung 2 und Annabelle haben zusammen rund 900 Millionen US-Dollar an den weltweiten Kinokassen verdient. Annabelle: Schöpfung liegt derzeit in der dritten Woche der Veröffentlichung bei 216,8 Millionen US-Dollar pro Kasse Mojo . Das vierteilige Franchise wurde für seine Geschichte und seinen überraschend starken Kassenerfolg gefeiert.

Interessante Artikel