Haupt Filme 'What We Do In the Shadows' ist eine neue Version von Vampiren in der Ader von Mel Brooks

'What We Do In the Shadows' ist eine neue Version von Vampiren in der Ader von Mel Brooks

Taika Waititi ist die Hauptrolle in diesem Blutsauger-Film, der anders ist als alles, was Sie bisher gesehen haben.

Immer auf der Suche nach etwas Originellem,Ich freue mich, Ihnen eine frische, unerwartete und willkommene Version von Vampiren empfehlen zu können – ausgerechnet aus Neuseeland. Es heißt Was wir im Schatten tun, und es ist anders als alles, was Sie jemals zuvor gesehen haben.

Was die Blutsauger in diesem Toben tatsächlich tun, im oder außerhalb der Schatten, ist, Sie zum Lachen zu bringen. Dies ist einer dieser Found-Footage-Thriller im überarbeiteten Horrorfilm-Genre, der von populär gemacht wurde Das Blair-Hexe-Projekt über ein Dokumentarfilmteam, das sich aufmacht, eine Geheimgesellschaft verschiedener Monster zu bedecken, die einen Ball namens The Unholy Masquerade inszeniert. Jedes Crewmitglied trug ein Kruzifix und wurde von den Hauptpersonen des Films geschützt – vier Vampir-Mitbewohner, die sich zum ersten Mal bereit erklärten, ihr heimliches Leben zu öffnen, um das öffentliche Bewusstsein zu erweitern.


WAS WIR IM SCHATTEN MACHEN ★★★★
( 3/4 Sterne )

Geschrieben und geleitet von: Jemaine Clement und Taika Waititi
Mit: Jemaine Clement, Taika Waititi und Jonathan Brugh
Laufzeit: 86 Minuten


Am freundlichsten und lustigsten ist Viago, der 379 Jahre alt ist. Dann ist da Deacon, der Bandenrebell, der wie eine Fledermaus kopfüber schläft. (Er ist erst 183 Jahre alt, weiß es also nicht besser.) Vladislar, 862, hat seine eigene Folterkammer, die er nicht mehr oft benutzt, da die Techniken in der Neuzeit verfeinert wurden. Außerdem, wer kann es mit dem 8.000 Jahre alten Petyr aufnehmen, dessen Glatze, Krallenfinger und langen, geschärften Reißzähne eher in der Nosferatu-School des Terrors stehen.

Sie sind witzig, konkurrenzfähig, eitel (mit 16 wurde ich ein Vampir, prahlt Vlad, weshalb ich immer 16 aussehe) und schrecklich darin, das Haus sauber zu halten. Sie haben eine einzigartige Familienpolitik, aber wenn Sie vier Vampire in derselben Wohnung haben, werden Sie zwangsläufig Spannungen haben. Sie schlafen in Särgen und stellen ihren elektrischen Wecker auf 18 Uhr. jede Nacht, aber sie sind auch Mitbewohner. Einer der Nachteile der fehlenden Spiegelung ist, dass Sie jemand anderen brauchen, der Ihnen sagt, wie Sie aussehen.

Jackie ist ein Mensch, der seine Besorgungen erledigt und gleichzeitig als Haushälterin arbeitet, um ihnen neue Opfer zu bieten. Im Gegenzug versprechen sie, ihr eines Tages in den Nacken zu beißen und ihr auch ewiges Leben zu schenken. Und sie sehen immer die positive Seite jeder Krise. Nachdem er seine Zähne so schnell in eine neue weibliche Leiche gebissen hat, dass Plasma im ganzen Raum versprüht wird, wendet sich Viago (oder ist es Vlad?) entschuldigend an die Kamera: OK, das lief nicht so gut, ich habe die Hauptschlagader getroffen . Also ja, es ist ein echtes Chaos. Auf der anderen Seite denke ich, dass sie eine wirklich gute Zeit hatte. Makaber, aber urkomisch, versucht ihr neuster Bekehrter, ein Hick namens Nick, sie mit dem Internet und einer Beschreibung der Dämmerung Serie. Alles führt zum streng geheimen Unholy Masquerade Ball, wo die kleine Familiengruppe von Werwölfen angegriffen wird und jeder Unhold für sich selbst ist. Nichts für schwache Nerven, aber ich konnte es kaum erwarten zu sehen, was als nächstes passiert. Diese Vampire sind nicht langweilig.

Geschrieben und inszeniert mit einer Lobrede der Fantasie von Jemaine Clement und Taika Waititi (die auch Vlad bzw. Viago spielen und mit großer Freude) wird der Film durch die schönsten künstlerischen Bilder der mittelalterlichen Unterwelt, Vampirbilder, Zeichnungen, Kostüme illustriert , Make-up und Mode, die jemals für einen Horrorfilm zusammengestellt wurden, gesammelt aus Archiven, Kunstgalerien und Forschungsbibliotheken von Austin, Texas, bis Salzburg, Österreich. Wenn man nicht vor Schreck zusammenzuckt, gibt es immer etwas Witziges zu bestaunen. Am Ende ist das, was sie im Schatten tun, blutig unvergleichlich. Man muss Viago lieben, einen einsamen Dracula, der sich zum Schluss der Kamera zuwendet und seine erste glückliche Beziehung seit vier Jahrhunderten mit einer alten Witwe ausdrückt, die von ihrem neuen Status als Vampir ziemlich begeistert zu sein scheint: Manche Leute flippen wegen des Altersunterschieds aus. Sie sagen, was macht diese 96-jährige Dame mit einem Kerl, der viermal so alt ist wie sie? Sie können mich Wiegenschnapper nennen. Wen interessiert das? Ich beschloss, sie zu beißen und jetzt werden wir für immer zusammen sein.

Vampire haben einen schlechten Ruf. Aber diese Jungs sind nie düster, ihre Possen könnten leicht von Mel Brooks geschrieben worden sein, und man muss zugeben, dass sie anders sind.

Interessante Artikel