Haupt Digitale Medien Sie können jetzt Bitcoin mit Bargeld bei jedem Chase oder Wells Fargo kaufen

Sie können jetzt Bitcoin mit Bargeld bei jedem Chase oder Wells Fargo kaufen

Der Hauptsitz von Redwood City AustauschB , gegründet im Mai 2011, akzeptiert seit kurzem Bargeld- und Scheckzahlungen über stationäre Banken, um den manchmal langwierigen Prozess der Gutschrift eines Kontos mit USD für den Kauf von BTC zu beschleunigen. ExchB-Kunden können landesweit zu einem von über 15.000 Standorten gehen und in jeder Chase- oder Wells Fargo-Filiale eine Bareinzahlung vornehmen, schrieb Präsident David Sterry letzte Woche. Gehen Sie einfach zum Schalter, geben Sie Ihr Bargeld oder Ihren Scheck ein und senden Sie uns ein Bild Ihrer Quittung per E-Mail. Bargeld wird gelöscht, wenn wir Ihre E-Mail- und Scheckeinzahlungen überprüfen, normalerweise über Nacht.

Im Moment ist es schwierig, Bitcoin mit Bargeld zu kaufen, es sei denn, Sie treffen jemanden von Angesicht zu Angesicht. Aber nach dem jüngsten Bitcoin-Crash, ein paar hochkarätigen Vorfällen, die den Preis von etwa 13 US-Dollar auf etwa 5 US-Dollar getrieben haben, ist es für jede Börse schwierig, selbst für eine in den USA ansässige mit einer Telefonnummer, die an die Voicemail geht , zu Nutzer von seiner Vertrauenswürdigkeit überzeugen .

Obwohl das Vertrauen in Bitcoin wieder zunimmt. MyBitcoin-Benutzer berichten, dass sie die 49-prozentige Rückerstattung erhalten, die ihnen nach der Einstellung des beliebten Dienstes versprochen wurde, und behaupten, er sei gehackt worden. Der Preis der E-Währung hat sich heute Morgen auf etwa 11 US-Dollar erholt.

ExchB, die sich selbst als erste in den USA ansässige Bitcoin-Börse bezeichnet, kündigte auch einige neue Einzahlungsmethoden und keine Gebühren für Scheckabhebungen an.

Interessante Artikel