Haupt Bücher Hier ist der absolut beste Weg, um mehr über Aktien zu erfahren

Hier ist der absolut beste Weg, um mehr über Aktien zu erfahren

Ich wollte etwas über Aktien lernen, weil ich 15.000.000 Dollar verloren habe.Pixabay

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Quora: Finanzen: Wie lernt man Aktien am besten kennen?

Ich wollte etwas über Aktien lernen, weil ich 15.000.000 Dollar verloren habe. Ich habe alles verloren.

Und ich wollte vielleicht wissen, was ich falsch gemacht habe, damit ich anfangen konnte, darüber nachzudenken, wie ich es zurückbekommen.

Im Herzen war ich ein Spieler. Ich wechselte vom täglichen Pokerspielen zum täglichen Börsenspiel. Das ist Fehler 1. Ich musste diese Gewohnheit beenden. Ich hoffe, ich habe es getan. 17 Jahre später hoffe ich immer noch jeden Tag, dass ich diese Sucht beendet habe.

Aber ich habe gelernt. Obwohl ich mir gewünscht hätte, beim Lernen klüger gewesen zu sein. Ich wünschte, ich hätte all diese Bücher gelesen, die ich empfehlen werde.

Jetzt habe ich sie gelesen. Einige von ihnen sind inspirierend. Einige sind lehrreich. Einige handeln von berühmten Investoren. Einige stammen von berühmten Investoren, die das Gelernte teilen.

Jeder, der all diese Bücher liest, wird den Aktienmarkt und das Investieren auf einer sehr tiefen Ebene verstehen.

Warren Buffett hat seine berühmten zwei Regeln zum Investieren. Aber ich würde für mich sagen, das größte, was ich gelernt habe, waren diese Ideen:

  • Wenn Sie eine Aktie besitzen, besitzen Sie einen Teil eines Unternehmens. Studieren Sie also, was ein gutes Unternehmen ausmacht.
  • Risikomanagement ist alles. Das bedeutet, dass Sie Ihre Positionen sehr klein halten.
  • Das Unerwartete passiert immer.
  • Ich musste mich nach den größten Investoren der Geschichte modellieren.
  • Politik ist kurzfristig, Wirtschaft ist mittelfristig, Innovation ist langfristig.

Seitdem leite ich einen erfolgreichen Hedgefonds, Dach-Hedgefonds, ich habe viele erfolgreiche Angel-Investments getätigt und ich habe 17 Jahre lang in Büchern, im Wall Street Journal, in der Financial Times über Aktien und Investitionen geschrieben, und mit regelmäßigen Auftritten auf CNBC.

Hier sind die Bücher, die ich für den Anfang empfehle (Hinweis: Dies ist der Anfang).

Essays von Warren Buffett von Lawrence Cunningham

Erinnerungen eines Börsenbetreibers von Edwin LeFevre

Berühmte erste Blasen von Peter Garber

Super Geld von Adam Smith

Das Geldspiel von Adam Smith

Geständnisse eines Straßensüchtigen von Jim Cramer

Marktassistenten by Jack Schwager

Hedgefonds-Marktassistenten by Jack Schwager

Auch Sie können ein Börsengenie sein von Joel Greenblatt

Das kleine Buch der Wertinvestitionen

Warren Buffett von Roger Löwenstein

Wenn das Genie versagt hat von Roger Löwenstein

Geldball von Michael Lewis

Flash-Jungs von Michael Lewis

Das Undoing-Projekt von Michael Lewis

Der Kaffeehändler von David Liss (Fiktion)

Milliarden Dollar sicher Dollar von Paul E. Erdman (oder einem seiner Finanzthriller aus den 70ern)

Meine eigene Geschichte von Bernard Baruch

Almanach des armen Charlie von Charlie Munger

Verdammt richtig! (Biographie von Charlie Munger) von Janet Lowe

Ausbildung zum Value Investor von Guy Spier

Fülle von Peter Diamandis

Joel Greenblatts Das kleine Buch, das immer noch den Markt schlägt

Andrew Ross Sorkins Zu groß um zu scheitern

Dhando-Investor von Mohnish Pabrai

Geld von Tony Robbins

Der schwarze Schwan von Nassim Taleb

Vom Zufall getäuscht von Nassim Taleb

Ein Mann für alle Märkte von Ed Thorp

Lesen Sie diese und Ihr Leben wird sich ändern.

Ähnliche Links:

Ist es letztendlich besser, ein Eigenheim zu mieten oder zu besitzen?
Was macht Warren Buffet zu einem so fantastischen Investor?
Was ist der größte Fehler, den Börseninvestoren machen?

James Altucher ist Hedgefonds-Manager, Unternehmer und Bestseller-Autor . S abonnieren Sie seine E-Mail von hier klicken . Oder besuchen seine Webseite um kostenlose Blog-Inhalte zu lesen.

Interessante Artikel