Haupt Innovation Wir haben Blue Apron, Hello Fresh und ihre 4 Konkurrenten ausprobiert – einer war eindeutig der Beste

Wir haben Blue Apron, Hello Fresh und ihre 4 Konkurrenten ausprobiert – einer war eindeutig der Beste

Die typische Lieferung von Speisen in Restaurants wird immer stilvoll sein, aber Dienste, die die Zutaten für die Zubereitung Ihrer eigenen Mahlzeit zu Hause liefern, werden immer beliebter. Sie haben wahrscheinlich von einigen der größten Namen der Branche wie Plated, Hello Fresh und Blue Apron gehört, die in den letzten drei Jahren zusammen mehr als 527,9 Millionen an Investitionen aufgebracht haben. Die klare Nachfrage nach einer hausgemachten Mahlzeit ohne Probleme hat dazu geführt, dass mehr Konkurrenten wie Home Chef, Purple Carrot (das auf veganes Essen spezialisiert ist) und Peach Dish (das gesunde, vom Süden inspirierte Gerichte serviert) auf den Markt gekommen sind.

Diese Unternehmen versprechen alle ein paar Dinge, vor allem leckeres Essen und Convenience. Die Idee ist, dass alles für Sie da ist und Sie nur noch kochen müssen. Ihre Mitgliedschaftspläne variieren, aber im Wesentlichen liefern sie Rezeptkarten und die notwendigen vorportionierten Zutaten in Isolierverpackungen zu Ihnen nach Hause. Sie müssen nie herausfinden, wie Sie den Rest der gekauften Pilze für dieses eine Rezept verwenden, da sie nur das senden, was Sie brauchen, und es gibt keine Lebensmittelverschwendung.

SIEHE AUCH: Wir haben Essenssets ausprobiert, die angeblich gesünder sind als blaue Schürzen – so rangieren sie

Ich wollte ein Gefühl dafür bekommen, wie diese Unternehmen abschneiden, also habe ich sie auf die Probe gestellt und alle sechs der oben genannten Rezeptlieferdienste ausprobiert. Ich habe festgestellt, dass das Konzept zwar dasselbe ist, aber die Art und Weise, wie diese Unternehmen es umsetzen, sehr unterschiedlich ist. Einige haben wirklich fantastische Mahlzeiten, während andere Speisen servieren, die in Ordnung sind. bestenfalls. Einige haben eine große Auswahl an Rezeptoptionen, während andere nur eine Handvoll haben oder Sie nicht einmal Ihre Mahlzeiten auswählen lassen (sie haben alle vegetarische Optionen). Einige haben viele Rezeptknicke, andere sind fachmännisch hergestellt.

Die Hauptsache, die ich jedoch entdeckt habe, ist, dass einer dieser Dienste weitaus besser ist als die anderen – und welcher dieser Dienste Sie vielleicht überraschen wird.

Dies mag überraschen, denn Hello Fresh, Blue Apron und Plated haben den Namen und sind diejenigen, die in den sozialen Medien werben und kostenlose Mahlzeiten und Geld für Ihre erste Bestellung anbieten. Sie haben sogar damit begonnen, Fernsehwerbung zu kaufen. Ich persönlich hatte noch nicht einmal von Peach Dish gehört, bis ich anfing, für diesen Artikel zu recherchieren, aber ich bin froh, dass ich ihn gefunden habe. Die Mahlzeiten sind köstlich, die Auswahl ist großartig und von der Bestellung bis zum Kochen lief bei dieser Firma alles reibungslos. Außerdem fühlte sich mit den Überraschungssnacks und den Profilen ihrer Köche und Lieferanten alles persönlicher und gut an, hausgemacht. Wenn Sie den Preis übersteigen können, bestellen Sie bei Peach Dish. Zu einem günstigeren Preis erhältlich, kommt Home Chef mit leckerem Essen und einer großen und abwechslungsreichen Speisekarte gleich dahinter.

Generell würde ich aber sagen, dass diese Dienste nicht jedermanns Sache sind oder zumindest nicht wöchentlich genutzt werden. Nach den ersten Wochen war ich es leid, jeden Abend nach Hause zu kommen und eine ganze Mahlzeit zu kochen. Ich bin der Typ Mensch, der oft eine große Portion von etwas macht und es für ein paar Mahlzeiten isst, und an anderen Abenden werfe ich ein schnelles Sandwich, Wrap oder Salat zusammen. Ich habe auch gerne Reste, die ich am nächsten Tag zum Mittagessen mit zur Arbeit nehmen kann – diese Dienste lassen das nicht wirklich zu. Wenn Sie wie ich sind, versuchen Sie es hier und da, aber verlassen Sie sich nicht darauf, dass es Ihre Hauptnahrungsquelle ist. Es ist jedoch eine großartige Möglichkeit, neue Lebensmittel kennenzulernen, die Sie normalerweise nicht kochen würden. Ich bin jetzt besessen von Shakshuka und brenne darauf, wieder Hühnchen und Knödel zu machen.

Bequemlichkeit und Verschwendung sind die Reize dieser Dienstleistungen, aber abgesehen von der Tatsache, dass ich nicht lange überlegen musste, was ich zum Abendessen machen sollte und die Lebensmittel an meiner Tür ankamen, war es nicht so viel Zeit oder Energiesparer. Ich musste noch alle Zutaten zerkleinern und das Essen zubereiten, und während ich einem Rezept folgte, dauerte es tatsächlich länger, als wenn ich selbst etwas zusammenwerfen würde. Das andere Problem ist die gesamte Verpackung. Es gibt eine Menge Verpackungen, um das Essen kalt zu halten, und ich habe jetzt ein paar Dutzend Eisbeutel in meiner Wohnung. Ich habe keine Verwendung für sie und ich möchte sie nicht wegwerfen, also sitzen sie einfach da. Diese Dienste haben alle Recyclingprogramme, bei denen Sie Ihre Eisbeutel zurücksenden können, aber das ist mühsamer, als nur in den Supermarkt zu gehen und diese Zutaten zu kaufen.

Offenlegung: Alle Bestellungen wurden mit einer kostenlosen Testversion abgeschlossen.

Interessante Artikel