Haupt Filme ‘Zack Snyder’s Justice League’ hat das Superman-Problem nicht behoben

‘Zack Snyder’s Justice League’ hat das Superman-Problem nicht behoben

Keine Version von Gerechtigkeitsliga schafft es, das Superman-Problem zu lösen.HBO Max

Stellen Sie sich die New York Yankees ohne Babe Ruth oder den Louvre ohne die Mona Lisa vor. Sicherlich hyperbolische Vergleiche, aber zentrale Figuren, die über das Prestige und die Anziehungskraft ihrer jeweiligen Domänen im Vordergrund stehen. Ihre Abwesenheit würde eine merkliche Leere schaffen, eine Leere, die nicht gefüllt werden kann, und beide daran hindern, die Höhen zu erreichen, die sie erreicht haben. Trotz der vierstündigen Laufzeit herrscht fast das gleiche Gefühl Zack Snyders Justice League da die zentrale Figur der DCEU erneut weitgehend fehlt.

Spoiler folgen für Zack Snyders Justice League

Wie wir zuvor ausführlich untersucht haben, ist der Snyder Cut eher eine Renovierung als eine Rekonstruktion der Kinofassung von 2017. Es ist zwar eine drastische Verbesserung, aber mehr noch eine Erweiterung der wichtigsten Handlungspunkte des Originalfilms. Als solcher ist Superman ( Henry Cavill ) kaum im Film zu sehen und taucht erst nach einer Auferstehung im dritten Akt wieder auf, die seinem Bogen beim ersten Mal ähnelt. Angesichts der zweiten Chance und der nie endenden Laufzeit fühlt es sich an, als wäre es eine verpasste Gelegenheit, die Das stärkste Mitglied der Justice League in dem, was viele als den definitiven Film der Justice League bezeichnen werden.

Es gibt keine Entwicklung seiner Beziehung zu den Teammitgliedern, es gibt keine Diskussion darüber, wofür sie als Einheit stehen könnten, und es gibt kein Gefühl für einen größeren Zweck.

Im Snyder Cut interagiert Superman kaum mit jemandem aus dem Team auf menschlicher Ebene (obwohl Ray Fishers Cyborg eindeutig der größter Nutznießer zwischen den beiden Versionen ). Kal-El ist weniger ein Charakter als ein as Terminator-Zombie der nur existiert, um als Deus ex machina für die physische Machtskala zu dienen, die zugunsten der Guten zurückkippt. Es gibt keine Entwicklung seiner Beziehung zu den Teammitgliedern, es gibt keine Diskussion darüber, wofür sie als Einheit stehen könnten, und es gibt kein Gefühl für einen größeren Zweck. Er fehlt für 85% des Films und taucht dann nur auf, um den Bösewicht härter zu schlagen, als es jeder andere kann. Auch wenn der ihn umgebende Film überraschend anständig ist, geht jeglicher Sinn für seine bedeutungsvolle Symbolik verloren. Henry Cavill spielt Superman in Zack Snyders Justice League .HBO Max

Dies ist eine verpasste Gelegenheit. Von dem animiert Gerechtigkeitsliga Karikatur der frühen Jahre bis hin zu beliebten Comics wie Reich komme , JLA: Neue Weltordnung und Justice League: Die sechste Dimension , Superman hat immer als moralischer Kompass des DC-Universums gedient. Sein angeborener und unerschütterlicher Glaube an die Menschheit und seine Bereitschaft, Menschen zu helfen, nur weil er es kann, war immer ein zwingendes Mittel gegen die inhärente Macht der Justice League. Batman (Ben Affleck) mag die Justice League hier auf eine Weise quattern, die seinen geistigen Fähigkeiten entspricht, aber Superman ist ihr Gravitationszentrum. Er ist ihre gelbe Sonne, wenn Sie so wollen.

Wir können die Vergangenheit nicht ändern, aber die Fehlcharakterisierung von Superman in früheren DCEU-Filmen in einem wackeligen Versuch, den Mythos zu dekonstruieren, machte ihn träge. Das Zusammenschustern verschiedener Handlungsstränge – Frank Millers Der dunkle Ritter kehrt zurück , Tod von Superman -im Batman gegen Superman ließ den Film überladen, während er einige der stärksten Quellenmaterialien in einer Einstellung opferte. Gerechtigkeitsliga ist ein Blockbuster-Crossover-Team, das acht Jahrzehnte in der Entstehung ist. Während die Handlung verlangte, dass ihre große Waffe auf die gleiche Weise ins Abseits gedrängt werden musste wie die X-Men Filme Professor X immer handlungsunfähig machen, ist seine Abwesenheit ein greifbarer Verlust, der das Potenzial des Films begrenzt.

Superman repräsentiert alles, wofür die Justice League von ihrer besten Seite stehen kann. Ohne ihn, Zack Snyders Justice League verliert etwas von seinem Glanz.


Zack Snyders Justice League streamt auf HBO Max.

Interessante Artikel